Vertragsbeginn

Der Vertragsbeginn setzt ein, wenn der Vertrag zwischen den Vertragspartnern wirksam zustande gekommen ist. Wann dies genau der Fall ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab.


Wann ist tatsächlicher Vertragsbeginn?

Der Vertragsbeginn ist im Versicherungssektor nicht eindeutig definiert. Es wird in drei Zeitpunkte unterschieden.

• Zum einen gibt es den formellen Versicherungsbeginn, dieser stellt den Zeitpunkt dar, an dem der Versicherer den Vertrag abgeschlossen hat.

• Zum anderen gibt es den materiellen Versicherungsbeginn, dieser stellt den Tag dar, an dem das Versicherungsverhältnis tatsächlich beginnt.

• Zuletzt gibt es den technischen Versicherungsbeginn, dieser stellt den Zeitpunkt dar, ab dem der Versicherungsnehmer seinen Beitrag zahlen muss.

Demnach kann der Vertragsbeginn, je nach Versicherung, zu drei unterschiedlichen Zeitpunkten determiniert werden. Der Versicherungsnehmer kann die Vertragsbedingungen in seiner Vertragsurkunde nachlesen.