DFV-Auslandsreiseschutz© wundervisuals
Auslandsreisekrankenversicherung Stiftung Warentest

Auslandskranken­versicherung Wir schützen Sie, wo immer Sie sind

  • Stiftung Warentest "Sehr gut"
  • 24h Reise-Notrufservice
  • Ambulante und stationäre Behandlungen
  • Auch bei Corona-Infektionen im Urlaub
  • Krankenrücktransport

Tarife anzeigen

Warum ist eine Auslands­reise­kranken­versicherung sinnvoll?

In Deutschland gilt die all­gemeine Kranken­­versicher­ungs­pflicht. Der Leistungs­umfang für Heil­be­hand­lungen ist im Ausland meist deutlich geringer. Außer­halb Europas oder in Ländern ohne Sozial­versicher­ungs­abkommen, über­nimmt die gesetz­liche Kranken­kasse in der Regel gar keine Leistung. Auch für privat Kran­ken­versicherte ist ein Auslands­kranken­schutz sinnvoll, da der Kranken­rück­transport aus dem Ausland oft nicht ab­gesichert ist.

Unsere Auslandsreise­kranken­versicherung für Singles und Familien

SingleStiftung Warentest "Sehr gut"

100 %
Erstattung

Ambulante Leistungen
Stationäre Leistungen
Zahnärztliche Leistungen

Für die ersten 2 Monate
jeder Auslandsreise

Such- und Rettungskosten

Krankenrücktransport

24h-Reise-Notrufservice

ab 20€/Jahr
Online abschließen
FamilieStiftung Warentest "Sehr gut"

100 %
Erstattung

Ambulante Leistungen
Stationäre Leistungen
Zahnärztliche Leistungen

Für die ersten 2 Monate
jeder Auslandsreise

Such- und Rettungskosten

Krankenrücktransport

24h-Reise-Notrufservice

ab 40€/Jahr
Online abschließen
Persönliche Beratung
Sie wünschen persönliche Beratung?

Unsere Versicherungs-Experten stehen Ihnen gerne unter der folgenden Tele­fon­num­mer zur Verfügung. Oder ver­ein­ba­ren Sie ganz einfach einen Rückruf für ein Beratungsgespräch.

Das sagen unsere Kunden

Stiftung Warentest "SEHR GUT" im Single- und Familien-Tarif

Auslandsreisekranekenversicherung Stiftung Warentest "sehr gut"

Wer ins Ausland fährt, der braucht eine zuverlässige Auslands­kranken­versicherung, weil die gesetzliche Krankenversicherung nicht alle Kosten übernimmt. 

Stiftung Warentest Finanztest (05/2022) hat in seinem Test zur Auslandskrankenversicherung 44 Familientarife und 53 Singletarife untersucht. Der DFV-AuslandsreiseSchutz hat in beiden Testkategorien mit der hervorragenden Note „SEHR GUT“ abgeschlossen.

Häufige Fragen zur Auslandskranken­versicherung

DFV-AuslandsreiseSchutz Leistungen im Überblick

Single
Familie
Versicherte Person(en)

Im Familien-Tarif besteht Versicherungsschutz für die im Versicherungsschein genannte Person sowie für die mit der versicherten Person in häuslicher Gemeinschaft lebende Ehe-bzw. Lebenspartner und deren bzw. dessen Kinder (auch Stief-, Adoptiv - und Pflegekinder), auch wenn diese Personen die Auslandsreise alleine antreten.

Single

Familie

Kranken­versicherungs­schutz im Ausland

Versicherungsschutz auf allen Reisen (ohne länderbezogene Einschränkungen) innerhalb eines Jahres bei einer Reisedauer von bis zu zwei Monaten je Reise

für die ersten 2 Monate jeder Auslandsreise

für die ersten 2 Monate jeder Auslandsreise

Krankenhaus­aufenthalte

Erstattet werden Unterkunft, Verpflegung und ärztliche Leistungen bei einem voll­stationären Krankenhaus­aufenthalt.

Ambulante ärztliche Leistungen

Erstattet werden ambulante Leistungen von:

  • Ärzten
  • Heilpraktikern
  • Chirotherapeuten
  • Osteopathen

Arznei-, Heil- und Verbandmittel

Die von einem Arzt verordnet wurden.

Arznei- und Verbandmittel müssen aus einer Apotheke oder offiziell zugelassenen Abgabestelle bezogen werden.

Heilmittel sind z. B.:

  • Strahlen-, Licht- und sonstige physikalische Behandlungen
  • Massagen
  • Medizinische Packungen
  • Inhalationen
  • Krankengymnastik Übungsbehandlungen einschließlich Leistungen der Logopädie und Ergotherapie

Hilfsmittel

Erstattet werden Hilfsmittel in einfacher Ausführung, ausge­nommen Sehhilfen und Hörgeräte. Diese müssen von einem Arzt verordnet sein und auf der Auslandsreise erstmals erforderlich werden. Können Hilfsmittel gemietet werden, erstatten wir die Mietkosten für die Dauer dieser Auslandsreise.

Zahnärztliche Leistungen

Schmerzstillende, konservierende Zahnbehandlungen; Notwendige Zahnfüllungen in einfacher Aus­führung; Notwendige Repara­turen von vorhandenen Inlays (Einlage­füllungen), von vorhandenem Zahnersatz einschließlich Kronen und Teilkronen zur Wieder­her­stellung der Kaufähigkeit sowie von vorhandenen, festsitzenden Zahnspangen (bei versicherten minderjährigen Personen); Notwendiger provisorischer Zahnersatz

Such-, Rettungs- und Bergungskosten

Such-, Rettungs- und Bergungs­kosten, sofern diese durch Erkrankung, Unfall oder Tod der versicherten Person verursacht wurden (max. 20.000 € je Versicherungs­fall).

Krankentransporte

Erstattet werden Krankentransporte und Verlegungstransporte im Aufenthaltsland zum und vom nächstgelegenen aus medizinischer Sicht geeigneten Arzt oder Krankenhaus.

Rücktransport aus dem Ausland

Rücktransport der versicherten Person aus dem Ausland, sofern dieser medizinisch sinnvoll und vertretbar ist.

Rücktransport der Begleitperson aus dem Ausland sofern für die Begleitperson ebenfalls ein Versicherungsschutz im Rahmen eines DFV-AuslandsreiseSchutz besteht ODER die versicherte Person minderjährig ist ODER die Begleitung medizinisch notwendig ist.

24h-Reise-Notrufservice

Die DFV bietet Ihnen und nahen Angehörigen der versicherten Person eine 24 Stunden-Hotline an, die Informationen und Leistungen in Bezug auf die versicherte Person erbringt. Die kostenlose Notruf­nummer finden Sie in Ihren Vertragsunterlagen ganz am Ende des Produktinformationsblattes.

Versicherte Person(en)

Im Familien-Tarif besteht Versicherungsschutz für die im Versicherungsschein genannte Person sowie für die mit der versicherten Person in häuslicher Gemeinschaft lebende Ehe-bzw. Lebenspartner und deren bzw. dessen Kinder (auch Stief-, Adoptiv - und Pflegekinder), auch wenn diese Personen die Auslandsreise alleine antreten.

Single

Familie

Kranken­versicherungs­schutz im Ausland

Versicherungsschutz auf allen Reisen (ohne länderbezogene Einschränkungen) innerhalb eines Jahres bei einer Reisedauer von bis zu zwei Monaten je Reise

für die ersten 2 Monate jeder Auslandsreise

für die ersten 2 Monate jeder Auslandsreise

Krankenhaus­aufenthalte

Erstattet werden Unterkunft, Verpflegung und ärztliche Leistungen bei einem voll­stationären Krankenhaus­aufenthalt.

Ambulante ärztliche Leistungen

Erstattet werden ambulante Leistungen von:

  • Ärzten
  • Heilpraktikern
  • Chirotherapeuten
  • Osteopathen

Arznei-, Heil- und Verbandmittel

Die von einem Arzt verordnet wurden.

Arznei- und Verbandmittel müssen aus einer Apotheke oder offiziell zugelassenen Abgabestelle bezogen werden.

Heilmittel sind z. B.:

  • Strahlen-, Licht- und sonstige physikalische Behandlungen
  • Massagen
  • Medizinische Packungen
  • Inhalationen
  • Krankengymnastik Übungsbehandlungen einschließlich Leistungen der Logopädie und Ergotherapie

Hilfsmittel

Erstattet werden Hilfsmittel in einfacher Ausführung, ausge­nommen Sehhilfen und Hörgeräte. Diese müssen von einem Arzt verordnet sein und auf der Auslandsreise erstmals erforderlich werden. Können Hilfsmittel gemietet werden, erstatten wir die Mietkosten für die Dauer dieser Auslandsreise.

Zahnärztliche Leistungen

Schmerzstillende, konservierende Zahnbehandlungen; Notwendige Zahnfüllungen in einfacher Aus­führung; Notwendige Repara­turen von vorhandenen Inlays (Einlage­füllungen), von vorhandenem Zahnersatz einschließlich Kronen und Teilkronen zur Wieder­her­stellung der Kaufähigkeit sowie von vorhandenen, festsitzenden Zahnspangen (bei versicherten minderjährigen Personen); Notwendiger provisorischer Zahnersatz

Such-, Rettungs- und Bergungskosten

Such-, Rettungs- und Bergungs­kosten, sofern diese durch Erkrankung, Unfall oder Tod der versicherten Person verursacht wurden (max. 20.000 € je Versicherungs­fall).

Krankentransporte

Erstattet werden Krankentransporte und Verlegungstransporte im Aufenthaltsland zum und vom nächstgelegenen aus medizinischer Sicht geeigneten Arzt oder Krankenhaus.

Rücktransport aus dem Ausland

Rücktransport der versicherten Person aus dem Ausland, sofern dieser medizinisch sinnvoll und vertretbar ist.

Rücktransport der Begleitperson aus dem Ausland sofern für die Begleitperson ebenfalls ein Versicherungsschutz im Rahmen eines DFV-AuslandsreiseSchutz besteht ODER die versicherte Person minderjährig ist ODER die Begleitung medizinisch notwendig ist.

24h-Reise-Notrufservice

Die DFV bietet Ihnen und nahen Angehörigen der versicherten Person eine 24 Stunden-Hotline an, die Informationen und Leistungen in Bezug auf die versicherte Person erbringt. Die kostenlose Notruf­nummer finden Sie in Ihren Vertragsunterlagen ganz am Ende des Produktinformationsblattes.

Wichtige Gründe für eine Auslandskranken­versicherung

Fallbeispiele einer Auslandskrankenversicherung

Fallbeispiel Magen-Darm-Erkrankung

Magen-Darm-Erkrankung:
ca. 300 Euro

Im Ranking der häufigsten Ur­laubs­er­kran­kun­gen ist die un­ge­schla­ge­ne Nummer 1 nach wie vor die Magen-Darm-Erkrankung. Klingt harmlos, kann aller­dings ernst und auch sehr teuer werden – so wie bei einem unserer Ver­sicherten. Der 20-Jährige ist während seines Ägypten-Urlaubs leider daran erkrankt. Kosten­punkt für ärztliche Behandlung und Medi­kamente: 300 €.

Fallbeispiel Zahnunfall

Zahnunfall:
ca. 1.500 Euro

Im Urlaub schmeckt das Essen bekannt­lich besonders lecker. Da kann man schon mal beherzt zu­beißen. Nur leider ärgerlich, wenn die Zähne dabei auf zu harten Wider­stand treffen – so wie bei unserem 60-jährigen Ver­si­cher­ten. Beim Bar­becue in den USA ist die Zahn­prothese gebroch­en. Kosten für die Repa­ratur zur Wieder­herstellung der Kauf­fähigkeit: 1.500 €.

Fallbeispiel Oberschenkelhalsbruch

Oberschenkelhalsbruch:
ca. 20.000 Euro

Der Zauber der finnischen Berge ist allseits bekannt und sollte we­nigs­tens einmal im Leben erkundet werden. Das dachte sich auch eine unserer betagteren Ver­sicherten. Mit 80 Jahren ist eine Ober­schen­kel­halsfraktur, die sich die Dame dort leider zuzog, allerdings mehr als ernst­zunehmend. Kosten für den Kranken­haus­aufenthalt: 5.000 €. Kosten für den Rück­transport: 15.000 €.

Fallbeispiel Komplikationen in der Schwangerschaft

Schwangerschafts­komplikationen:
ca. 500 Euro

Eine Reise in der Schwangerschaft ist immer mit gewissen Risiken verbunden. Allerdings möchte und sollte auch nicht jede schwangere Frau darauf verzichten müssen. Wenn es dann doch zu Komp­li­ka­tio­nen kommt, gilt es Mutter und Baby so schnell wie möglich zu versorgen. So wie bei unserer 30-jährigen Ver­sicherten, die in Italien ganz un­ver­hofft vorzeitige Wehen hatte. Kosten für Arztbesuch, In­fusion und Medi­kamente: 500 €.

Was zahlt die Auslandskrankenversicherung? DFV-AuslandsreiseSchutz

Ihre Auslandskranken­versicherung zahlt für:

Ambulante und stationäre Behandlungen

Corona - Infektion im Urlaub

Kranken – und Krankenrücktransporte

Heil-, Hilfs-, Arznei-, und Verbandmittel

Krankenhausaufenthalte

Begleitpersonen im Krankenhaus

Zahnärztliche Versorgungen

Such-, Rettungs- und Bergungskosten

Bestattungen im Ausland und Überführung des Leichnams aus dem Ausland

Behandlungen bei Schwangerschaftskomplikationen

Leistungen für das im Ausland frühgeborene Kind

Kinderbetreuung (Reisekosten bei erforderlicher außerplanmäßiger Rückreise)

Ihre Auslandskrankenver­sicherung zahlt u.a. nicht für:

Heilbehandlungen, die der Grund für eine Auslandsreise waren oder aufgrund ärztlicher Diagnose während der Reise stattfinden müssen

nicht notwendige Behandlungen zur Heilung sowie nicht für Nähr-, Stärkungs- und Kosmetikpräparate 

Sehhilfen und Hörgeräte

Immunisierungsmaßnahmen oder Vorsorgeuntersuchungen

Behandlungen wegen Schwangerschaft,  (-s)vorsorge und Entbindung 

Kur- und Sanatoriumsbehandlungen sowie Rehabilitationsmaßnahmen

Psychoanalytische und psychotherapeutische Behandlungen sowie Suchtkrankheiten und deren Folgen

Produkthighlights unserer Auslandskranken­versicherung:

Testsieger bei Stiftung Warentest (SEHR GUT 0,8)

24h Reise-Notrufservice

Weltweiter Schutz

Rundumschutz bei Corona im Ausland

Einfache Kostenerstattung per App

Tägliches Kündigungsrecht

Ohne Wartezeit

Nochmal Lust zu blättern? Alle Unterlagen zum Herunterladen

Nachfolgend finden Sie die Versicherungsbedingungen der DFV Deutsche Familienversicherung AG. Schließen Sie bei uns eine Versicherung ab, senden wir Ihnen die Versicherungsunterlagen gemeinsam mit der Angebotspolice zu.

Krankenhauszusatz­versicherung

DFV-Klinikschutz© Stígur Már Karlsson /Heimsmyndir

Behandlung erster Klasse mit bester Versorgung

  • Chefarztbehandlung
  • Ein- oder Zweibettzimmer
  • Freie Arzt- und Krankenhauswahl
  • inkl. Auslandsreise­kranken­versicherung
  • Keine Wartezeit

Schon ab 5,06 € im Monat

Krankenhauszusatzversicherung

Sie benutzen einen veralteten Browser.
Dieser wird von uns nicht mehr unterstützt.

Browser-Alternativen finden Sie unter anderem hier: