Hundekrankenversicherung
Tierkrankenversicherung Stiftung Warentest

Hundekranken­versicherung Tierisch guter Schutz
für tierisch beste Freunde

  • Jährliche Gesundheitspauschale
  • Bis zum 4-fachen GOT-Satz 
  • Bis zu 100 % Kostenerstattung
  • Freie Tierarzt- und Klinikwahl

Beitrag berechnen

Warum ist eine Hundekrankenversicherung sinnvoll?

Hun­de­hal­ter müs­sen im Fall der Fäl­le aus ei­ge­­ner Ta­sche für die me­di­zi­ni­sche Ver­sor­gung des Vier­bei­ners auf­kom­men. Das kann teu­er wer­den. Fi­nan­zi­el­le As­pek­te soll­ten der Ge­­ne­sung Ih­res Vier­bei­ners aber nicht im Weg ste­hen. Um Ih­rem Tier die best­mög­li­che Be­hand­lung bei Krank­heit und OPs zu er­mög­li­chen, lohnt es sich, ei­ne Kran­ken­ver­si­che­rung für Hun­de ab­zu­schlie­ßen. Da­mit sind sie vor ho­hen Tier­arzt­kos­ten bes­tens ge­schützt.

Unsere Hunde­kranken­versicherung als OP- oder Voll­versicherung

OP-Schutz
100
Bekannt aus dem TV

100 %
Kostenerstattung für Operationen


Videosprechstunde

ab24,90 €
Online abschließen
Vollschutz
60

60 %
Kostenerstattung bei Krankheiten und Operationen


Videosprechstunde

60 €
jährliche Gesundheitspauschale

ab49,90 €
Online abschließen
Vollschutz
80
Produktempfehlung

80 %
Kostenerstattung bei Krankheiten und Operationen


Videosprechstunde

80 €
jährliche Gesundheitspauschale

ab69,90 €
Online abschließen
Vollschutz
100

100 %
Kostenerstattung bei Krankheiten und Operationen


Videosprechstunde

100 €
jährliche Gesundheitspauschale

ab89,90 €
Online abschließen
Persönliche Beratung
Sie wünschen persönliche Beratung?

Unsere Versicherungs-Experten stehen Ihnen gerne unter der folgenden Tele­fon­num­mer zur Verfügung. Oder ver­ein­ba­ren Sie ganz einfach einen Rückruf für ein Beratungsgespräch.

Das sagen unsere Kunden

Ausgezeichnete Tierkranken­versicherung Hohes Leistungsniveau

Tierkrankenversicherung Stiftung Warentest

Stiftung Warentest Leistungsniveau „HOCH“

Unsere Tierkrankenversicherung für Hunde DFV-TierkrankenSchutz wurde von Stiftung Warentest für sein hervorragendes Leistungsniveau mit „HOCH“ ausgezeichnet.

Gute Gründe für den DFV-TierkrankenSchutz

Gestiegene Tierarztkosten
Tierarztkosten gestiegen

Aufgrund der neuen Gebühren­ordnung müs­sen Sie beim Tier­arzt deutlich tiefer in die Tasche greifen. Der DFV‑TierkrankenSchutz über­nimmt bis zu 100 % der Kosten und sorgt für die beste Behand­lung.

Unsere Bezahlformen
Schnellster Abschluss, bequeme Payments

In nur wenigen Minuten mit ein paar Klicks zu Ihrem Wunsch-Tarif – ganz einfach und be­quem mit Amazon Pay oder PayPal.

Alles in einer App
Eine App. Null Papierkram.

Rechnung foto­gra­fieren, in der App hoch­laden und innerhalb kürzester Zeit Geld er­halten. Mit der bestbe­wer­tet­en Versicherungs-App Deutsch­lands!

Freunde werben Programm
Freunde werben & Gutschein sichern

Empfehlen Sie unsere Ver­siche­run­gen an Freunde, Familie und Be­kan­nte weiter! Für jede er­folg­reiche Empfehlung gibt´s einen Amazon-Gutschein - Jetzt Freunde werben.

Vorteile der Hundekrankenversicherung bei der DFV

  • Ma­xi­ma­le Kos­ten­er­stat­tung (bis zum 4-fa­chen GOT-Satz): Tier­ärz­te un­ter­lie­gen ei­ner fes­ten Ge­büh­ren­ord­nung. In die­ser ist je­de Leis­tung in vier ver­schie­de­nen Sät­zen mit je ei­nem fes­ten Be­trag de­fi­niert. Im Not­dienst wird z. B. oft der 4-fa­che Satz ver­langt. Bei der DFV leis­ten wir auch für den höchs­ten Satz der GOT.
  • Jähr­li­che Ge­sund­heits­pau­scha­le: Die Pau­scha­le in dem Voll­schutz 60-, Voll­schutz 80- und Voll­schutz 100-Ta­rif fest in­te­griert und be­trägt, je nach ge­wähl­tem Ta­rif, 60, 80 oder 100 Eu­ro. Sie kön­nen die­ses Ge­sund­heits-Ex­tra z.B. für Imp­fun­gen oder Wurm­ku­ren ver­wen­den. 
  • Kei­ne War­te­zeit: Bei der Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung der DFV ge­nie­ßen Sie Leis­tun­gen oh­ne War­te­zeit. Sie kön­nen Ih­ren Ver­si­che­rungs­schutz für Er­kran­kun­gen, die nach Ver­si­che­rungs­be­ginn ein­ge­tre­ten sind, so­fort in An­spruch neh­men.
  • Leis­tungs­ni­veau HOCH: Der DFV-Tier­kran­ken­Schutz wur­de im Test der Tier­kran­ken­ver­si­che­run­gen von Stif­tung Wa­ren­test aus­ge­zeich­net und mit dem Leis­tungs­ni­veau „HOCH“ be­wer­tet
  • Ein­fa­che Kos­ten­er­stat­tung: Im Fall der Fäl­le la­den Sie die Rech­nung ein­fach über das DFV-Kun­den­por­tal oder die DFV-App hoch und er­hal­ten in Kür­ze Ih­re Kos­ten­er­stat­tung.
  • Welt­wei­ter Ver­si­che­rungs­schutz: Ihr Vier­bei­ner ist auf Rei­sen welt­weit, oh­ne län­der­be­zo­ge­ne Ein­schrän­kun­gen, ge­schützt.
  • In­di­vi­du­el­ler Schutz: Sie ent­schei­den selbst, wel­cher Schutz am bes­ten zu Ih­nen passt. Der Ba­sis-Ta­rif bie­tet den bes­ten Schutz bei Ope­ra­tio­nen, der Voll­schutz schützt Ih­re Fell­na­se so­wohl bei am­bu­lan­ten als auch sta­tio­nä­ren Be­hand­lun­gen inkl. OPs.

Hundekrankenversicherung Leistungen im Überblick

OP-Schutz
100
Vollschutz
60
Vollschutz
80
Vollschutz
100
Versicherungs­leistungen
Veterinär­medizi­nisch notwendige chir­ur­gische Ein­griffe
Operationen
Notfallversorgung (bis zum 4-fachen Satz der GOT)
ausschließlich schmerzstillende Zahnbehandlungen inkl. Extraktionen

100 %

60 %

80 %

100 %

Veterinär­medizi­nisch notwendige Heilbehandlungen

60 %

80 %

100 %

Ausschließlich schmerz­stillende Zahnbehand­lungen inkl. Extraktion unter Narkose

Beispielsweise

aufgrund eines abgebrochenen Zahnes
Fremdkörper zwischen den Zähnen

100 %

60 %

80 %

100 %

Operations­vorbereitende Unter­suchungen

bis 10 Tage vor dem Eingriff

100 %

60 %

80 %

100 %

Nachsorge nach dem chirurgischen Eingriff

bis 30 Tage nach dem Eingriff

100 %

60 %

80 %

100 %

Unterbringung in einer Tierklinik oder Tierarztpraxis

bis 30 Tage nach dem Eingriff

100 %

60 %

80 %

100 %

Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmittel

bis 30 Tage nach dem Eingriff

100 %

60 %

80 %

100 %

Gesundheits­pauschale

Die Gesundheitspauschale wird jährlich ausgezahlt und dient für veterinärmedizinische Leistungen:

Gesundheitscheck
Schutzimpfungen
Wurmkur
Floh- und Zeckenvorsorge
Zahnprophylaxe
Chemische Kastration
Krallen kürzen

60 €

80 €

100 €

Versicherungs­leistungen
Veterinär­medizi­nisch notwendige chir­ur­gische Ein­griffe
Operationen
Notfallversorgung (bis zum 4-fachen Satz der GOT)
ausschließlich schmerzstillende Zahnbehandlungen inkl. Extraktionen

100 %

60 %

80 %

100 %

Veterinär­medizi­nisch notwendige Heilbehandlungen

60 %

80 %

100 %

Ausschließlich schmerz­stillende Zahnbehand­lungen inkl. Extraktion unter Narkose

Beispielsweise

aufgrund eines abgebrochenen Zahnes
Fremdkörper zwischen den Zähnen

100 %

60 %

80 %

100 %

Operations­vorbereitende Unter­suchungen

bis 10 Tage vor dem Eingriff

100 %

60 %

80 %

100 %

Nachsorge nach dem chirurgischen Eingriff

bis 30 Tage nach dem Eingriff

100 %

60 %

80 %

100 %

Unterbringung in einer Tierklinik oder Tierarztpraxis

bis 30 Tage nach dem Eingriff

100 %

60 %

80 %

100 %

Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmittel

bis 30 Tage nach dem Eingriff

100 %

60 %

80 %

100 %

Gesundheits­pauschale

Die Gesundheitspauschale wird jährlich ausgezahlt und dient für veterinärmedizinische Leistungen:

Gesundheitscheck
Schutzimpfungen
Wurmkur
Floh- und Zeckenvorsorge
Zahnprophylaxe
Chemische Kastration
Krallen kürzen

60 €

80 €

100 €

Unser Extra für die Gesundheit Ihres Vierbeiners

Un­se­re Ge­sund­heits­pau­scha­le ist in un­se­rem Voll­schutz 60-, Voll­schutz 80- und Voll­schutz 100-Ta­rif fest in­te­griert und kann für Maß­nah­men ver­wen­det wer­den, die Ih­ren Vier­bei­ner fit und vi­tal hal­ten. Un­ser Vor­sor­ge-Bud­get für Ih­ren Lieb­ling kann ein­mal jähr­lich be­an­sprucht wer­den und be­trägt – je nach ge­wähl­ter Ta­rif­va­ri­an­te - 60, 80 oder 100 Eu­ro.

Un­ser be­son­de­res Ge­sund­heits-Ex­tra kön­nen Sie z. B. für fol­gen­de Maß­nah­men ver­wen­den:

  • Kral­len kür­zen
  • Impfungen und Wurmkur
  • chemische Kastration
  • Pa­ra­si­ten­vor­sor­ge
  • Gesundheitscheck

Was zahlt die Hundekrankenversicherung? DFV-TierkrankenSchutz für Hunde

Unsere Hundekranken­versicherung zahlt für:

Veterinärmedizinisch notwendige Heilbehandlungen aufgrund von Krankheit oder Unfall

Notwendige chirurgische Eingriffe (OPs)

Operationsvorbereitende Unter­su­chun­gen

Nachsorge nach dem chirurgischen Eingriff

Unterbringung in einer Tierklinik oder Tierarztpraxis

Aufwendungen für Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmittel

Vorsorgemaßnahmen im Rahmen der Gesundheitspauschale, wie z.B. Schutzimpfungen, Wurmkur, Zahn­prophylaxe, chemische Kastration oder Krallen kürzen

Ausschließlich schmerzstillende Zahnbehandlung inkl. Extraktion

Unsere Hundekranken­versicherung zahlt nicht für:

Vor Vertragsabschluss begonnene oder ärztlich angeratene Behand­lungen

Behandlungen aufgrund von Sympto­men, die bereits bei Vertrags­abschluss bestanden haben

Angeborene Fehlentwicklungen und vorsätzlich herbeigeführt Schäden

Vorsorge- oder freiwillige Unter­su­chun­gen und Behandlungen

OPs zur Herstellung des Zucht- und Rassenstandards

Aufwendungen für Wobbler-Syndrom, Cauda Equina, Fehlbildung des Ell­bogengelenks, Hüftgelenkspfanne

Nicht ausschließlich schmerzstillende Zahnbehandlung, Zahnersatz und Korrektur von Zahn- und Kiefer­ano­malien

Produkt­highlights unserer Hundekrankenversicherung:

Ausgezeichnet mit hohem Leistungs­niveau

Kostenerstattung bis zum Höchstsatz der Gebührenordnung für Tierärzte

Keine Unterscheidung nach Hunde­rassen

Keine Wartezeit

Weltweiter Schutz

24/7 Online-Tierarzt

Einfache Kostenerstattung per App

Leistungen der Hundekrankenversicherung DFV-TierkrankenSchutz

Operationen nach Unfall und Krank­heit

Operationen nach Unfall und Krank­heit

Lei­der kön­nen Un­fäl­le oder Krank­hei­ten auch Ih­ren Vier­bei­ner er­ei­len. Oft­mals wä­gen die Be­sit­zer ab, ob der me­di­zi­ni­sche Ein­griff wirk­lich durch­ge­führt wer­den soll, denn ei­ne Hun­de-OP kann schnell sehr viel Geld kos­ten. Ei­ne Kreuz­band-OP schlägt durch­schnitt­lich mit 1.500 Eu­ro zu Bu­che. Sol­che teu­ren Ein­grif­fe kön­nen sich nur die We­nigs­ten leis­ten. Mit dem DFV-Tier­kran­ken­Schutz ver­fü­gen Sie über bis zu 100 Pro­zent Kos­ten­schutz bei Krank­heit und Ope­ra­tio­nen. So müs­sen Sie sich kei­ne Sor­gen um die Kos­ten ma­chen und Ihr Hund be­kommt ge­nau die OP, die er be­nö­tigt. 

Notfallversorgung (24h)

Notfallversorgung (24h)

Kommt es mal zu ei­nem Not­fall, ei­ner schwe­ren Er­kran­kung des Tie­res am Wo­chen­en­de oder bei Nacht, ver­langt der be­han­deln­de Tier­arzt, vor al­lem für Not-OPs, nicht sel­ten den vier­fa­chen Ab­rech­nungs­satz der Ge­büh­ren­ord­nung für Tier­ärz­te (GOT). Die Ent­schei­dung muss dann schnell ge­trof­fen wer­den. Da­mit die Not­fall­ver­sor­gung Ih­res Hun­des im Vor­der­grund ste­hen kann, küm­mert sich der DFV-Tier­kran­ken­Schutz um die Kos­ten. Die Ta­ri­fe un­se­rer Hun­de­ver­si­che­rung er­stat­ten Ih­nen im Fall der Fäl­le die Kos­ten für ei­ne Not­fall­ver­sor­gung, so­gar bis zum Höchst­satz der GOT. 

Ambulante und stationäre Behandlungen

Ambulante und stationäre Behandlungen

In der Tier­me­di­zin wird eben­so wie beim Men­schen zwi­schen am­bu­lan­ten und sta­tio­nä­ren Be­hand­lun­gen bzw. Ope­ra­tio­nen un­ter­schie­den. Bei man­chen Ver­si­che­run­gen spielt das ei­ne ent­schei­den­de Rol­le für die Kos­ten­über­nah­me, da Ta­ri­fe be­ste­hen, die als rei­ne Kran­ken­ver­si­che­rung kei­ne OP-Kos­ten tra­gen oder aber als OP-Ver­si­che­rung nur für ope­ra­ti­ve Ein­grif­fe leis­ten. Die DFV bie­tet Ih­nen die Mög­lich­keit ei­nen Ta­rif nach Ih­ren Wün­schen zu wäh­len und Ih­rer Fell­na­se so den bes­ten Schutz zu er­mög­li­chen. Mit un­se­rem Voll­schutzsind Sie und Ihr Vier­bei­ner so­wohl bei Krank­hei­ten als auch bei ei­ner OP bes­tens ge­schützt.

Schmerzstillende Zahn­be­hand­lungen inkl. Extraktion

Schmerzstillende Zahn­be­hand­lungen inkl. Extraktion

Die Zahn­ge­sund­heit Ih­res Vier­bei­ners soll­te kei­nes­falls stief­müt­ter­lich be­han­delt wer­den! Zahn­schmer­zen blei­ben bei Tie­ren oft­mals län­ge­re Zeit un­be­merkt. Wer­den Zahn­be­schwer­den beim Hund al­ler­dings nicht recht­zei­tig be­sei­tigt, kann das zu jah­re­lan­gen Dau­er­schmer­zen füh­ren. Brei­tet sich gar ein Ent­zünd­ungs­herd ent­lang des Kie­fer­kno­chen aus, kön­nen Bak­te­ri­en aus­streu­en und an Herz­klap­pen, Nie­ren und an­de­ren Or­ga­nen schwe­re Schä­den her­vor­ru­fen. Da­mit das nicht pas­siert, sind beim DFV-Tier­kran­ken­Schutz schmerz­stil­len­de Zahn­be­hand­lun­gen in­klu­si­ve Ex­trak­ti­on ver­si­chert.

Versicherungsschutz für jeden Hund

Versicherungsschutz für jeden Hund

Lei­der sind Krank­hei­ten und plötz­li­che Un­fäl­le bei un­se­ren ge­lieb­ten Vier­bei­nern nicht vor­her­seh­bar und kos­ten schnell sehr viel Geld. Wie bei uns Men­schen ist es des­halb wich­tig ei­nen pas­sen­den Ver­si­che­rungs­schutz zu wäh­len. Die DFV bie­tet hier­für ver­schie­de Ta­ri­fe an. Au­ßer­dem ver­si­chern wir Hun­de je­der Ras­se. Der Schutz gilt auch für Hun­de, die bei Be­rufs- oder Hob­by­züch­tern le­ben so­wie für Ge­brauchs- und Ar­beits­hun­de, die zu be­stimm­ten Zwe­cken ge­hal­ten wer­den (z. B. Po­li­zei- oder The­ra­pie­hun­de). Der Hund muss bei An­trag­stel­lung min­des­tens 8 Wo­chen und darf nicht äl­ter als 7 Jah­re alt sein. 

Fallbeispiele einer Hundekrankenversicherung

Fallbeispiel Schnittverletzung
Hund tritt in Scherben:
ca. 570 Euro

In einem unserer Versicherungsfälle blieb nach einer Geburtstagsparty nicht nur der restliche Kuchen zurück, sondern auch Scherben von zer­split­ternden Gläsern. Der 5-jährige Terrier des Geburtstagskindes schnitt sich an einer Glasscherbe die Pfote auf und musste tiermedizinisch versorgt werden. Zum Glück deckte die DFV die Kosten der Behandlung ab.

Fallbeispiel Magen-Darm-Infekt
Magen-Darm-Infekt:
ca. 270 Euro

Leider sind auch unsere pelzigen Vierbeiner nicht vor Magen-Darm-In­fekten geschützt. So hat ein bei uns versicherter 7-Monate alter Pudel be­reits ver­dorb­enes Fut­ter zu sich ge­nom­men und wurde von Durch­fall und Er­brech­en geplagt. Die Be­sitzerin brachte den Kleinen zum Tier­arzt und die Rech­nung für die Be­hand­lung so­wie Arznei­mittel wurde von der DFV gezahlt. 

Fallbeispiel Schokolade
Tierischer Schokounfall:
ca. 225 Euro

Nicht nur wir Menschen sind Nasch­mäuler zur Weihnachtszeit. Ein bei uns versicherter einjähriger Labrador schnappte sich am 2. Advent die Scho­ko­lade im Advents­kalen­der und aß sie komplett auf. Leider endet das Naschen von Schoko­lade meist beim Tier­arzt, da Schoko­lade sehr giftig für Hunde ist. Die Kon­sul­tation im Not­dienst wurde von uns kom­plett über­nom­men und Weih­nachten war ge­ret­tet. 

Fallbeispiel Augenentzündung
Das ging ins Auge:
ca. 130 Euro

Während eines Spaziergangs an ei­nem trockenen warmen Tag tollte ein 2-jähriger Malteser auf dem stau­bi­gen Waldboden umher. Hierbei ge­lang auf­gewirbelter Dreck in sein Au­ge und der Kleine zog sich eine Bin­de­haut­ent­zündung zu. Er wurde vom Tier­arzt behandelt und bekam Au­gen­trop­fen. Die teure Gassi­runde be­zahl­te, dank seiner Tier­kranken­ver­sicherung, die DFV. 

Kosten beim Tierarzt Mit diesen Kosten müssen Sie rechnen

Häufige Fragen zur Hundekrankenversicherung DFV-TierkrankenSchutz

FirstVet

FirstVet

Der Online-Tierarzt: Videosprechstunde

enthalten im DFV-TierkrankenSchutz

Ihre Vorteile

  • DFV-Notfall-Fürsorge: Die Kosten der Beratung gehen immer auf uns!
  • Keine Anfahrt, keine Wartezeit
  • Behandlungsempfehlung oder Überweisung an örtliche Tierklinik erhalten

App Store Google Play Store

Schützen Sie Ihren treuen Begleiter! Einfach schnell beste Leistungen

Wir bewahren Sie vor hohen Tierarztkosten - der DFV-TierkrankenSchutz ist für Sie da!

  • jährliche Gesundheitspauschale
  • Bis zu 100% Kostenerstattung
  • Keine Wartezeit
  • Freie Tierarzt- und Klinikwahl

Zu den Tarifen

Nochmal Lust zu blättern? Alle Unterlagen zum Herunterladen

Nachfolgend finden Sie die Versicherungsbedingungen der DFV Deutsche Familienversicherung AG. Schließen Sie bei uns eine Versicherung ab, senden wir Ihnen die Versicherungsunterlagen gemeinsam mit der Angebotspolice zu.

Hundehaftpflichtversicherung

Hundehaftpflicht© Vesnaandjic

Unverzichtbarer Schutz für Hundehalter:

  • 20 Mio. Euro Versicherungssumme
  • Alle Hunderassen (Welpen mitversichert)
  • Kein Leinen- und Maulkorbzwang
  • Schutz bei Vermögens-, Sach- und Personenschäden

Schon ab 5,90 Euro im Monat 

Hundehaftpflichtversicherung

Unser Ratgeber rund um das Thema Hunde

Sie benutzen einen veralteten Browser.
Dieser wird von uns nicht mehr unterstützt.

Browser-Alternativen finden Sie unter anderem hier: