Pflegezusatzversicherung
Pflegezusatzversicherung "sehr gut"

Pflege­zusatz­versicherung Einfach absichern und unbeschwert alt werden

  • ambulante und stationäre Pflegeleistung
  • Beitragsbefreiung ab Pflegegrad 1
  • keine Wartezeit


Tarife anzeigen

Warum ist eine Pflege­zusatz­versicherung sinnvoll?

Statistisch gesehen werden jeder zweite Mann und zwei von drei Frauen im Laufe des Lebens pflege­bedürftig - Tendenz steigend. Die ge­setz­liche Pflege­versicherung ist nur ein Teil­kasko-Modell und reicht bei weitem nicht, um die tat­säch­lichen Kosten im Pflege­fall zu decken. Private Vor­sorge ist also un­umgäng­lich, um im Alter nicht alles zu verlieren, was Sie sich Ihr Leben lang aufgebaut haben. Erste Wahl bei der Pflege­vorsorge ist eine private Pflege­zusatz­ver­sicherung
 

Unserer Pflege­zusatz­versicherung Beitrag berechnen

Basis

600 €
bei stationärer Pflege

Beitragsbefreiung ab
Pflegegrad (PG) 1

Online abschließen
Komfort

900 €
bei stationärer Pflege

Beitragsbefreiung ab
Pflegegrad (PG) 1

Online abschließen
Premium

TOP Preis/Leistung

300 €
bei ambulanter Pflege

600 €
bei stationärer Pflege

Beitragsbefreiung ab
Pflegegrad (PG) 1

Online abschließen
Exklusiv

Produktempfehlung

600 €
bei ambulanter Pflege

900 €
bei stationärer Pflege

Beitragsbefreiung ab
Pflegegrad (PG) 1

Online abschließen

Sie wünschen persönliche Beratung?

DFV Visual
Telefon-Beratung

Gerne beraten wir Sie auch persönlich.
Sie erreichen uns unter der Telefonnummer

069 958 69 958

Rückruf Service
Rückruf-Service

Nennen Sie uns einfach Ihren Wunschtermin.
Wir rufen Sie gerne zurück

Jetzt Rückruf vereinbaren

Wichtige Gründe für eine private Pflegezusatzversicherung

  • Weil die Pflegevorsorge der entscheidende Teil der Altersvorsorge ist
  • Weil Kinder nicht für die Pflegekosten ihrer Eltern aufkommen sollten
  • Weil im Pflegefall eine bestmögliche Pflege selbstverständlich sein sollte

Pflegesituation in Deutschland

DFV Visual
Höhe der Pflege­wahr­scheinlich­keit

In Deutschland werden drei von fünf Menschen zum Pflege­fall.

DFV Visual
Anzahl der Pflege­bedürfti­gen

Bis 2050 wird die Anzahl der Pflege­bedürfti­gen um ca. 42 % steigen.

DFV Visual
Interesse an der Pflege­zusatz­versicherung

57 % der Deutschen finden eine Pflege­zusatz­ver­siche­rung wichtig aber nur  4,6 % haben eine ab­ge­schlossen.
 

DFV Visual
Pflegedauer und Pflegekosten

Männer werden im Schnitt 3,6 Jahre und Frauen 4,9 Jahre gepflegt. Ent­sprechend hoch sind auch die Pflege­kosten.

DFV Visual
Durchschnittliche Rente

Die durchschnitt­liche Rente ist weder bei Frauen noch bei Männern aus­reichend, um die Pflege­kosten zu decken.

Leistungen im Überblick

Basis
Komfort
Premium
Exklusiv
Pflegemonatsgeld AMBULANT
Pflegegrad 1 bis 5

300 €

600 €

Pflegemonatsgeld STATIONÄR
Pflegegrad 1 bis 5

600 €

900 €

600 €

900 €

Weitere Tarifdetails
Versicherungs­dynamik

5%
(alle 3 Jahre)

5%
(alle 3 Jahre)

5%
(alle 3 Jahre)

5%
(alle 3 Jahre)

Geltungsbereich

weltweit

weltweit

weltweit

weltweit

Beitragsbefreiung im Leistungsfall

ab Pflegegrad 1

Nachversicherungs­garantie

ohne erneute Gesundheitsprüfung

Assistanceleistungen

24 Stunden-Hotline Informationen, Auskünfte und Vermittlung von Dienst­leistungen rund um das Thema Pflege

Pflege führt zu einer finanziellen Belastung der Familie

Umfrage: Wie stark belasten Sie die Kosten für die Pflege bzw. Betreuung (bzw. haben belastet)?

Leistungen der privaten Pflegezusatzversicherung DFV-DeutschlandPflege

DFV Visual

Ambulante Pflegeleistungen

Die meisten Pflege­bedürftigen wünschen sich, so lange wie möglich zu Hause in vertrauter Umgebung gepflegt zu werden. Aber auch hier reichen die gesetzlichen Pflege­leistungen nicht aus, um die Kosten zu decken. Bei Pflegegrad 3 zahlt man für einen ambulanten Pflegedienst im Durchschnitt ca. 2.400 €. Die gesetzliche Pflege­versicherung erstattet jedoch nur 1.363 €. Es bleibt ein Eigenanteil von 1.037 €. Mit der DFV-­DeutschlandPflege sind Sie vor diesen Kosten geschützt.

DFV Visual

Stationäre Pflegeleistungen

Für die meisten kommt die Unterbringung im Pflegeheim erst dann infrage, wenn die Versorgung zu Hause nicht mehr möglich ist. Ein Pflegeheim­platz ist teuer und kann schnell 3.000 € pro Monat kosten. Im eingestuften Pflegegrad 3 zahlt die Pflegekasse 1.262 € pro Monat.

DFV Visual

Pflegegrad durch Unfall

Denkt man an einen Pflegefall, denkt man automatisch nur an ältere Menschen. Das ist aber nicht immer so. Auch junge Menschen können plötzlich pflegebedürftig werden, z. B. durch einen Unfall. Wer dann noch nicht mit einer Pflegezusatzversicherung vorgesorgt hat, der leidet nicht nur körperlich und psychisch, sondern auch finanziell unter den Folgen. Mit der DFV-DeutschlandPflege sind Sie auf der finanziell sicheren Seite.

DFV Visual

Beitragsbefreiung im Pflegefall

Die finanziellen Belastungen im Pflegefall sind enorm. Dennoch müssen Betroffene bei vielen Versicherungs­gesellschaften auch im Pflegefall die Beiträge zur Pflege­zusatz­versicherung weiterhin bezahlen. Bei der Deutschen Familienversicherung haben wir eine konsequent faire Lösung gefunden: Sobald der Leistungsfall eintritt, sind Sie als versicherter Kunde von der Beitrags­zahlung befreit und das bereits ab Pflegegrad 1.

DFV Visual

Weltweiter Schutz

Unsere Leistungen für die Pflege­zusatz­versicherung DFV-­DeutschlandPflege erbringen wir weltweit unabhängig davon, wo Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt oder Wohnsitz haben.

Häufige Fragen zur Pflegezusatzversicherung

  • Wann tritt der Leistungsanspruch ein und wer stellt die Pflegebedürftigkeit fest?
  • Gibt es für die Pflegezusatzversicherung eine Wartezeit?
  • Muss der Beitrag der Pflegezusatzversicherung im Pflegefall weiterhin gezahlt werden?
  • Steigt der Beitrag meiner DFV-DeutschlandPflege bei zunehmendem Alter?
  • Was ist die Pflegepflichtversicherung?

Nochmal Lust zu blättern? Alle Unterlagen zum Herunterladen

Nachfolgend finden Sie die Ver­sicher­ungs­be­dingung­en der DFV Deutsche Familien­ver­sicher­ung AG in der aktuellen Fassung. Schließen Sie bei uns eine Versicherung ab, lassen wir Ihnen die Ver­sicher­ungs­bedingung­en in der jeweils gültigen Fassung gemeinsam mit dem digitalen Versicherungsschein (e-Police) zukommen.

Sie benutzen einen veralteten Browser.
Dieser wird von uns nicht mehr unterstützt.

Browser-Alternativen finden Sie unter anderem hier: