Ausfalldeckung

Kommt es zu einem Schaden, so kommt normalerweise die Haftpflichtversicherung des Verursachers für diesen Schaden auf. Jetzt ist es aber so, dass nicht jeder Verursacher eines Schadens über eine Haftpflichtversicherung verfügt. In diesen Fällen hilft die Ausfalldeckung.


Wofür eine Ausfalldeckung ?

Ist die Gegenseite für die Kosten eines Schadens verantwortlich, kann aber für diese nicht aufkommen, dann kommt die Ausfalldeckung zum Tragen. Die Option der Ausfalldeckung wird oft von Haftpflichtversicherungen angeboten. Mit ihr bleibt der Geschädigte in Fällen, in denen der Schadenverursacher die Kosten nicht begleichen kann, nicht selber auf dem Schaden sitzen.