Kurzzeitpflege

Die Kurzzeitpflege ist eine Pflege von kurzer Dauer und kann für eine vorübergehende Zeit beantragt werden.


Was passiert, wenn Angehörige vorübergehend nicht pflegen können?

Werden Angehörige in den eigenen vier Wänden gepflegt, sind jedoch vorübergehend auf eine Heimbetreuung angewiesen, kann eine Kurzzeitpflege beantragt werden. Die Pflegkasse übernimmt maximal vier Wochen pro Kalenderjahr, wobei die Leistung auf 1.612 Euro begrenzt ist. (Stand 2016)