Antworten von A-D im DFV-Zahnlexikon

Hier finden Sie alle Antworten für den Bereich A-D auf Ihre Fragen rund um das Thema Zahngesundheit.

Amalgam

Amalgam ist ein praktisches Material um Zähne zu füllen. Amalgam besteht aus einer Mischung aus Zinn, Quecksilber und Kupfer und weiteren Materialien.... [Read more]

Aufbaufüllungen

So genannte Aufbaufüllungen sind erforderlich, damit Zähne – die schon erheblich zerstört sind, überhaupt überkront werden können. [Read more]

Bleaching

Der natürliche Alterungsprozess der Zähne verändert im Laufe der Zeit auch deren Farbe. Ursachen für Verfärbungen können Tabak, Tee, Kaffee, Rotwein,... [Read more]

Bonusheft

Ursprünglich wurde das Bonusheft 1989 für Zahnarztbesuche eingeführt. Das Bonusheft stellt einen Nachweis von Vorsorgeuntersuchungen für die... [Read more]

Brücke

Wenn Möglichkeiten für den Aufbau vorhanden sind, eignet sich eine Brücke als Zahnersatz um eine Zahnlücke zu schließen. Für den Aufbau können... [Read more]

Cerec

Für viele Patienten stellt eine lange Arbeit des Zahnarztes eine große körperliche wie psychische Belastung dar. Durch das so genannte Cerec-Systems... [Read more]

Dysgnathie

Dysgnathie ist ein vielfältiger Begriff in der Zahnmedizin. So wird Dysgnathie für eine mangelhafte Funktionsfähigkeit des Kausystems bezeichnet und... [Read more]

Weitere Lexika für Sie Mit Fachbegriffen aus anderen Bereichen

Lexikon Pflegezusatzversicherung

DFV-Pflegelexikon

Fachbegriffe der Pflegeversicherung einfach und verständlich erklärt. Damit Sie bei Fragen rund um die Pflegezusatz­versicherung immer den Überblick behalten.

Zum Pflegelexikon
Lexikon Krankenzusatzversicherung

DFV-Krankenlexikon

Bei ambulanten und stationären Krankenzusatz­­versicherungen gibt es viele Fachbegriffe, diese werden Ihnen in unserem Krankenlexikon einfach erklärt.

Zum Krankenlexikon
Lexikon Sachversicherung

DFV-Sachlexikon

Unser Sachlexikon erläutert relevante Begriffe rund um das Thema Sach­versicherungen, hierzu zählen u. a. die Privathaftpflicht- und Hausrat­versicherung.

Zum Sachlexikon