10 spannende Fakten über Katzen© guvo59 - pixabay

10 spannende Fakten über Katzen – Was Sie über Ihren Stubentiger noch nicht wissen!

Um Katzen ranken sich einige Mythen aber mindestens auch genauso viele Fakten, die selbst der größte Katzenliebhaber noch gar nicht kennt. Deshalb haben wir 10 spannende Fakten über Katzen zusammengestellt.


Das Video "10 spannende Fakten über Katzen, die du kennen solltest - kurz erklärt!" auf YouTube funktioniert nur mit der Zustimmung zu "Funktionalen Cookies (YouTube)"

Cookie Einstellungen


Fakt 1: Ausreichend Schlaf

Das Leben einer Katze ist ein absoluter Traum. Immerhin schlafen die Tiere durchschnittlich 16 Stunden am Tag. Also ein Drittel ihres ganzen Lebens. Zudem konnten Wissenschaftler nachweisen, dass sie dabei dieselben Hirnmuster aufweisen wie Menschen. Daher wird vermutet, dass Katzen genauso wie Menschen träumen können.

Fakt 2: Reinlichkeit

Das Leben einer Katze ist aber nicht nur eine schläfrige Angelegenheit, sondern auch eine ziemlich saubere Sache. Katzen verbringen nämlich ganze sechs Stunden am Tag damit, ihr Fell gründlich zu pflegen. Die restliche Zeit nutzen sie zum Fressen, Spielen und bekanntermaßen zum Schlafen.

Fakt 3: Katzen-Augen

Katzen sind ziemlich blauäugig, allerdings nur als Babys: jede Samtpfote kommt nämlich mit blauen Augen zur Welt. Erst später verändert sich ihre Augenfarbe ebenso wie ihr Gebiss. Wie bei Menschen haben sie anfangs Milchzähne, die dann zu einem Erwachsenen-Gebiss werden.

Fakt 4: Größe

Der nächste Fakt ist eine Riesennummer: Den Guinness-Weltrekord für die größte Katze der Welt hält eine Maine Coon namens Omar. Omar misst vom Kopf bis zur Schwanzspitze ganze 120 cm. Eine weitere Besonderheit dieser Rasse: Maine Coons miauen nicht, sie jaulen! 

Fakt 5: Katzen-Herz

Für den nächsten Fakt schlägt unser Herz. Der Puls einer Katze liegt nämlich bei 80 bis 140 Schlägen pro Minute - und zwar in der Ruhephase. Zum Vergleich: Bei uns Menschen beträgt die Herzschlagfrequenz in Ruhe bei etwa 50 bis 100 Schlägen in der Minute.

Fakt 6: Katzen-Urin

Der nächste Fakt beweist, Katzen sind echte Leuchten. Sogar ihr Urin. Katzen-Urin leuchtet nämlich unter Schwarzlicht! So können Sie bei einem strengen Geruch mit einer Schwarzlicht-Lampe auf Spuren-Suche gehen und so die Quelle finden.

Fakt 7: Siebter Sinn?

Um den siebten Sinn geht’s jetzt bei Fakt Nummer sieben. Dieser wird Katzen schließlich nachgesagt. So sollen sie Ereignisse wie Erdbeben vorhersehen können. Leider müssen wir ihnen diesen Zauber nehmen. Sie reagieren wohl einfach nur stärker auf Vibrationen und nehmen ein Beben ca. 10 bis 15 Minuten vor den Menschen wahr.

Fakt 8: Alter

Bei Fakt Nummer acht sieht eine Katze besonders alt aussehen. Sie hat es nämlich tatsächlich geschafft 37 Jahre alt zu werden und war demnach der älteste Stubentiger der Welt. Obwohl unsere lieben Haustiere im Durchschnitt nur 10 – 15 Jahre alt werden.

Fakt 9: „Fehlendes“ Schlüsselbein

Bei Fakt Nummer neun wird klar, dass Katzen etwas fehlt. Nämlich ein Schlüsselbein. Deshalb können sie sich auch durch alle möglichen Öffnungen quetschen, die nicht kleiner sind als ihr Kopf. Perfekt also, wenn sie schnell vor Hunden flüchten müssen.

Fakt 10: Spezielle Kommunikation

Und last but not least: Fakt Nummer zehn. Katzen miauen nur, wenn sie etwas vom Menschen wollen. Untereinander nutzen sie andere Kommunikationsformen. Und gerade dieser Fakt macht Katzen zu einem echten Unikum.

DFV-TierkrankenSchutz

Fakt ist aber auch, dass die Samtpfoten aufgrund von Krankheit oder aufgrund eines Unfalls ein großes Loch in den privaten Sparplan reißen können. Um sich im Ernstfall keine Gedanken darüber machen zu müssen, ob man sich eine Behandlung leisten kann oder nicht, gibt es die Katzenkrankenversicherung der Deutschen Familienversicherung- mit bis zu 100 % Kostenerstattung, stabilen Beiträgen alle 9 Katzenleben lang und mit freier Tierarzt- und Klinikwahl.

DFV Visual
Der DFV-TierkrankenSchutz für Katzen übernimmt Ihre Tierarztrechnung!

Die Katzenkrankenversicherung der DFV leistet bis zu 100 % Kostenerstattung für die beste Versorgung Ihrer Samtpfote.

  • Operationen
  • ambulante Behandlungen
  • Alle Stufen der Honorarordnung
  • Weltweiter Versicherungsschutz

Zur Katzenkrankenversicherung

Quellen

Katzenkram: www.katzenkram.net (Abruf: 14.10.2022)
Landtiere: www.landtiere.de (Abruf: 14.10.2022)
Zoologo: www.zoologo.de (Abruf: 14.10.2022)

Neueste Artikel

Sie benutzen einen veralteten Browser.
Dieser wird von uns nicht mehr unterstützt.

Browser-Alternativen finden Sie unter anderem hier: