Schlanke Dose heißt Alexa, die Versicherungen verkauft.

Seit Ende April ist die Deutsche Familienversicherung mit ihren mehrfach ausgezeichneten Zusatzversicherungen als Skill in Amazon Echo, dem digitalen Sprachassistenten von Amazon.


Kunden wollen es einfach – so einfach wie mit Alexa

Die DFV versteht sich als InsurTech, das seinen Kunden stets und unmittelbar zur Verfügung stehen möchte. Hierzu gehört die konsequente Anpassung des Serviceangebotes an die Lebensrealität der Kunden. „Amazon Echo“ ist demnach auf dem Weg, die deutschen Wohnzimmer zu erobern und unkomplizierter Teil ihres Alltags zu werden. Als einziges, marktrelevantes InsurTech Deutschlands und Digitalisierungsantreiber der Branche bietet die Deutsche Familienversicherung ihren Kunden eine bequeme, volldigitale Abschlussmöglichkeit, die den neuen digitalen Lebensgewohnheiten entspricht.

Lesen Sie den vollständigen Artikel "Schlanke Dose heißt Alexa, die Versicherungen verkauft" der Boquel-News vom 08.05.17.