Pflegereform bietet Chancen

Für Pflegebedürftige, pflegende Angehörige und andere Pflegepersonen gelten ab dem 1. Januar 2017 weitreichende Neuerungen, die sich aus dem Pflegestärkungsgesetz ergeben. Die Pflegereform führt auch zu Produktänderungen bei den privaten Pflegezusatzversicherungen.

 

 


DFV: Schrittmacher bei der Produktentwicklung 

Was die notwendigen Produktanpassungen bei der Pflegezusatzversicherung betrifft, ist die Deutsche Familienversicherung wieder einmal der Vorreiter. Sie hat seit Oktober die neue DFV-DeutschlandPflege im Angebot. Die Pflegetagegeldpolice sei „PSG-II-konform“, betont Vorstandschef Dr. Stefan Knoll gegenüber procontra. Bereits bei der Einführung der geförderten Pflegepolice („Pflege-Bahr“) vor drei Jahren zählten die Frankfurter zu den Pionieren. Den neuen Tarif liegt ein niedrigerer Rechnungszins zugrunde. So können trotz Niedrigzinsphase langfristig stabile Beiträge und Leistungen garantiert werden.

Den vollständigen Artikel "Diese Chancen bietet die Pflegereform Maklern" des Finanzmagazins procontra vom 08.12.16 finden Sie hier