optimal versichert

In kombinierten Versicherungspaketen ist oftmals Schutz enthalten, den man nicht wirklich braucht. Das verteuert das Paket.


Fünf wichtige Versicherungen in einmem Paket

Fünf wichtige Versicherungen für die ganze Familie hat die DFV Deutsche Familienversicherung, ein junges Unternehmen aus Frankfurt, in ein Paket gepackt. Neben Haftpflicht- und Unfallversicherung sind eine Hausrat-Police mit Glasschutz sowie eine Rechtsschutzversicherung enthalten. „Die Kombiversicherung 5 plus ist das Ergebnis einer Untersuchung, die Versicherungsexperten durchgeführt haben, um festzustellen, welche Bedürfnisse und Ansprüche Familien im Bezug auf Versicherungen wirklich haben“, erklärt DFV-Vorstand Stefan Knoll die Auswahl.

Auch Familien mit schmalem Budget können sich die Police leisten. Je nach Höhe der Selbstbeteiligung kostet das Paket zwischen 14,99 € und 22,99 €. Zusätzlich fällt eine Abschlussgebühr von einem Monatsbeitrag an.

Optimal abgesichert

Neben der Haftpflicht ist die Unfallversicherung wichtigster Bestandteil der Familienabsicherung. Die Haftpflichtversicherung bietet mit 12 Mio. € überdurchschnittlich hohen Schutz. Branchenüblich sind 3 bis 5 Mio. €. Wie in der Haftpflichtversicherung sind auch in der Unfallversicherung all Familienmitglieder versichert. Das ist wichtig, weil vor allem Hausfrauen und kleiner Kinder gänzlich ohne staatlichen Schutz dastehen.

Basis-Schutz in den wichtigsten Bereichen

Die Rechtsschutzversicherung ist auf Verkehr begrenzt, den wichtigsten Bereich für Rechtsschutz. Gegen Aufpreis kann auch Familien- und Arbeitsrechtsschutz eingeschlossen werden. Die Hausratversicherung schützt das Inventar eines Haushalts und zahlt bei Verlust durch Schäden wie Einbruchdiebstahl, Leitungswasser und Sturm eine Versicherungssumme von maximal 30.000 €. „Die Masse der Kunden verfügt nicht über einen höherwertigen Hausrat“, erklärt Knoll diese Entscheidung. Eingeschlossen ist auch eine Glasversicherung, über deren Sinn lässt sich allerdings trefflich streiten.

Die DFV hat das Paket mit weiteren Zusätzen ausgestattet, zum einen mit einer Tiefpreisgarantie: „Eine vergleichbare Produktkombination ist zu diesem Preis nicht zu bekommen – selbst dann nicht, wenn man jedes der fünf Risiken einzeln beim jeweils günstigsten Anbieter abschließt“, verspricht Knoll. OPTIMAL VERSICHERT hat das geprüft und selbst ohne die umstrittene Glasversicherung wird es mit einzelnen Produkten nicht billiger. Weiterer Vorteil: Bei Arbeitslosigkeit bleibt der volle Versicherungsschutz bis zu einem Jahr beitragsfrei erhalten. Eine Kündigung ist täglich möglich, die Schadensregulierung verspricht das Unternehmen innerhalb von 48 Stunden.

Fazit: Für Familien, die wegen geringem Budget überhaupt vor dem Abschluss einer Versicherung zurückschrecken, kann das Paket eine interessante Lösung sein, eine Berufsunfähigkeits-Versicherung für den Hauptverdiener sollte aber hinzukommen. (Max Löwenstein / OPTIMAL Versichert)