Krankentagegeld-Vergleich: Morgen & Morgen stellt zwei Drittel der Tarife ins Mittelmaß

Das Analysehaus Morgen & Morgen hat beim aktuellen „M&M Rating Krankentagegeld“ nur sechs Tarifen die Bestbewertung gegeben. Dafür herrscht bei fast zwei Drittel der Angebote graues Mittelmaß.


Das Analysehaus Morgen & Morgen hat zum ersten mal die Bedingungswerke der Krankentagegeld-Tarife unter die Lupe genommen. Insgesamt wurden 90 Tarife von 32 verschiedenen Anbietern durchleuchtet. Dabei seien die Bedingungen anhand von insgesamt 21 Leistungspunkten bewertet worden. So mussten Tarife für eine Spitzenbewertung beispielsweise auf das außerordentliche Kündigungsrecht bei Teilversicherung und unübliche Einschränkungen verzichten. Auch die Leistung bei Wiedereingliederungs-Maßnahmen beziehungsweise einer Teil-Arbeitsunfähigkeit sei für einen Fünf-Sterne-Tarif verpflichtend.

... Lesen Sie den vollständigen Artikel "Krankentagegeld-Vergleich: Morgen & Morgen stellt zwei Drittel der Tarife ins Mittelmaß" auf versicherungsbote.de vom 15.08.2018.