Mit Kampfstiefel zum Versicherungsschutz

Mit dem "KameradenSchutz" hat die Deutsche Familienversicherung ein neues Versicherungsangebot speziell für alle Mitarbeiter bei der Bundeswehr, Feuerwehr und dem THW entwickelt.


Gutschein für Ausrüstung bei Versicherungsabschluss

Dr. Stefan Knoll ist nicht nur Eigentümer und Vorstandsvorsitzender der Deutschen Familienversicherung, sondern führt auch den Rang eines Obersts der Reserve. Weil er die besonderen Bedürfnisse der Soldaten kennt, liegt es nahe einen besonderen Schutz für diese Leistungsträger der Gesellschaft anzubieten. Heutzutage ist es üblich geworden, dass sich Soldaten aus dem eigenen Geldbeutel eine bessere oder geeignete Ausrüstung zukaufen, weil die der Bundeswehr mangelhaft ist. Deshalb gibt es bei jedem Versicherungs-Abschluss des KameradenSchutz einen Gutschein für Spezial-Shops dazu, damit die nächsten privat bezahlten Kampfstiefel den persönlichen Geldbeutel entlasten können. Der Abschluss der Versicherung kann schnell, direkt über das Smartphone, mit einer Versicherungskarte im Wallet-Format erfolgen. 

Lesen Sie den vollständigen Artikel "Kampfstiefel zum Versicherungsschutz" vom 03.07.17 aus der Versicherungswirtschaft heute.