Innovationspreis der Assekuranz 2018: Acht Produkte erhalten Auszeichnung

Bei der Preisverleihung am 1. Oktober 2018 an der Universität zu Köln wurden im Rahmen des 5. Innovationspreises der Assekuranz sieben Gesellschaften ausgezeichnet. Die Expertenjury prämierte acht Produkte in den Kategorien Produktdesign/Versicherungstechnik, Kundennutzen und Digitalisierung. Initiatoren des Innovationspreises der Assekuranz sind das Analysehaus Morgen & Morgen und das „Versicherungsmagazin“.


Ziel des Wettbewerbs ist es, den Wissens- und Technologietransfer weiter voranzutreiben und praxisorientierte Produktinnovationen zu bewerten und auszuzeichnen. In jeder der drei Kategorien erhielten Produktanbieter Auszeichnungen in Gold, Silber oder Bronze.

Folgende Produkte wurden ausgezeichnet:

1. Kategorie: Produktdesign/Versicherungstechnik

  • Gold: Inter mit CyberGuard
  • Gold: Nürnberger mit Selbstständige BU mit GKV-Check
  • Silber: Münchener Verein mit Selbstständige BU nach Tarif 55
  • Silber: Zurich mit Hausratversicherung nach Summentarif
  • Bronze: Gothaer mit Gothaer Grundfähigkeitsversicherung

2. Kategorie: Kundennutzen

  • Gold: DFV Deutsche Familienversicherung mit Unfall-Schutz
  • Gold: DFV Deutsche Familienversicherung mit Zahn-Schutz

... Lesen Sie den vollständigen Artikel "Innovationspreis der Assekuranz 2018: Acht Produkte erhalten Auszeichnung" auf dfpa.info vom 02.10.2018.