Fast gleichberechtigt (Süddeutsche Zeitung)

Nach Inkrafttreten des Lebenspartnerschaftsgesetzes und jüngst der Einführung der "Ehe für Alle" haben sich die Versicherungen auf die vielfältigen Familienmodelle zunehmend eingestellt.


Familienstand ist nicht mehr entscheidend

Wie gehen Versicherungen z. B. mit Patchwork-Familien um? Im Prinzip gibt es dabei keine Besonderheiten mehr. Dr. Stefan Knoll, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Familienversicherung dazu "Die Kalkulation für Familien-Tarife sieht immer zwei Erwachsene und mehrere Kinder vor. Da spielt weder das Geschlecht eine Rolle noch das Verwandschaftsverhältnis.".

Hier finden Sie den vollständigen Artikel "Fast gleichberechtigt" der Süddeutschen Zeitung vom 16.08.17.