Fans standen Schlange für Autogramme der Eintracht-Stars (Tag24)

Die Eintracht-Stars Marc Stendera (21, Mittelfeld) und der Zweite Torwart Jan Zimmermann (32) hautnah zum Anfassen:


Da ließen sich große und kleine Eintracht-Fans nicht zwei Mal bitten.

Rund 150 von ihnen standen am Dienstagabend Schlange im Reuterweg.

„Wir bekennen uns zum Standort Frankfurt und zur Eintracht, das wollen wir zeigen“, so Lutz Kiesewetter von der Deutschen Familienversicherung, die bereits zum dritten Mal zur Autogrammstunde in ihre Geschäftsstelle geladen hatte.

Die Fußballidole ließen es sich nicht nehmen, Autogramm für Autogramm zu schreiben, Trikots, Bücher und Smartphones zu signieren oder für ein gemeinsames Erinnerungsfoto in die Kameras zu lächeln.

Einem dem die Aufregung ganz ins Gesicht geschrieben war, war Detelin P. Der

Sachsenhäuser spielt seit 30 Jahren selbst Fußball und ist Eintracht-Fan durch und durch.

Er ließ sich in seinem Kalender eine Unterschrift für Freitag, den 13. geben. Das bringe Glück.

Die Wartenden, die teils schon seit 16.45 Uhr in der Schlange vor der Tür standen, konnten sich unterdessen mit Currywurst aus dem Imbisswagen versorgen. Fast so wie im Stadion.

 Autogrammstunde Eintracht Frankfurt

Hier finden Sie den Bericht "Fans standen Schlange für Autogramme der Eintracht-Stars" auf tag24.de vom 07.11.2017.