Das Investment, 20.1.2014 - Newcomer mit Expertise

Die DFV Deutsche Familienversicherung AG gehört zu den noch jungen, aber bereits etablierten Versicherern. Die Pflegevorsorge bildet dabei einen Schwerpunkt des Frankfurter Unternehmens.


Mit Einführung des Pflege-Bahr ist die Pflege-Vorsorge stärker in die Öffentlichkeit gerückt. Die Deutsche Familienversicherung hat schon früh ihren Schwerpunkt auf Pflegezusatzversicherungen gelegt. „Pflege ist für uns eine Herzensangelegenheit, denn sie hat auf die Betroffenen und ihre Familien nachhaltige, meist existenzielle Auswirkungen“, so DFV-Vorstand Philipp J. N. Vogel. 2007 gegründet, zählte das inhabergeführte Unternehmen 2012 in diesem Segment zu den zwölf wachstumsstärksten Unternehmen der PKV-Branche. Besonderen Anteil hieran hatte das Pflegetagegeld DFV-DeutschlandPflege, das von der Rating-Agentur Assekurata mit der Bestnote „Exzellent“ bewertet wurde.

Leistungsstarke Absicherung

Vogel führt dies auch auf die Leistung im Demenzfall zurück: „Falls vereinbart, zahlen wir diese in allen Pflegestufen zu 100 Prozent, was Assekurata als ‚einzigartig‘ im deutschen Markt hervorhob. Zudem kann die Höhe der Demenzleistung in allen Pflegestufen frei gewählt werden.“ Weitere Pluspunkte des Tarifs sieht Vogel in der weltweiten Geltung, der Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit und Eintritt des Versicherungsfalls ab Pflegestufe 0, der Nachversicherungsgarantie in Höhe von 30 Prozent ohne Gesundheitsprüfung sowie gleicher Leistung bei ambulanter und stationärer Pflege. Seit 2013 bietet das Unternehmen mit der DFV-FörderPflege auch eine staatlich geförderte Pflegetagegeldversicherung an, bei der die gesetzlich zulässigen Gestaltungsräume weitestgehend ausgeschöpft wurden. Als Beispiel nennt Vogel die Möglichkeit einer Dynamisierung zum Inflationsausgleich. Da Pflege-Bahr-Tarife nicht ausreichen, um die Pflegekosten im Ernstfall vollständig zu decken, setzt das Unternehmen auf die Ergänzung um den ungeförderten Tarif. Mit Erfolg: „80 Prozent unserer Kunden, die die DFV-FörderPflege abschließen, entscheiden sich für die Kombination mit der DFV-DeutschlandPflege“, so Vogel. Vorteil der Kombination ist, dass Versicherte einerseits von der staatlichen Förderung profitieren, andererseits die Leistung sinnvoll ausweiten können.

Die gerade in den vergangenen Monaten erhaltenen zahlreichen Spitzenplatzierungen in diversen Tarif-Ratings versteht Vogel als Ansporn, auch weiter eines der besten Pflegetagegeld-Produkte anzubieten und Versicherungen einfacher, besser und kundenfreundlicher zu machen.