Berliner Start-up Coya erhält Lizenz als Versicherungsgesellschaft

Das Insurtech Coya ist nun ein "richtiger" Versicherer. Das 2016 gegründete Start-up hat die erforderliche Bafin-Lizenz erhalten. Bald soll es mit digitalen Sach- und Unfallpolicen losgehen.


Coya hat von der Finanzaufsicht Bafin die Lizenz als Versicherungsgesellschaft erhalten. Das Berliner Start-up wird in den kommenden Wochen eine volldigitale Sach- und Unfallversicherung auf den Markt bringen. Alle Serviceschritte sollen automatisch und ohne Mittelsmänner über PC oder Handy erfolgen, wie das 2016 gegründete Start-up meldet. ...

... Lesen Sie den vollständigen Artikel "Berliner Start-up Coya erhält Lizenz als Versicherungsgesellschaft" auf fondsprofessionell.de vom 26.06.2018.