Pflegevorsorge

Das Thema Pflegereform ist zum medialen Dauerbrenner geworden. Während die Politiker noch um den richtigen Weg der Finanzierbarkeit streiten, bahnt sich jetzt mit der privaten Zusatzabsicherung DFV-DeutschlandPflege eine grundlegende Verbesserung der Demenz-Versorgung an, die den Pflege-Markt nachhaltig verändern wird.


Umfassende Risikovorsorge im Pflegefall

Mit der neu entwickelten DFV-DeutschlandPflege bietet die DFV Deutsche Familienversicherung erstmals eine umfassende Risiko-Vorsorge an, die nicht nur alle Pflegestufen abdeckt, sondern bereits ab der Betreuungsleistung 1 – also unterhalb der Pflegestufe 0 – leistet. Damit wird eine Versorgungslücke geschlossen, für die bisher weder die staatliche, noch die private Pflegeversicherung eine bezahlbare Lösung gefunden hatte.

Bisher mussten Demenzpatienten, die noch körperlich fit sind und keine Pflegestufe erhalten haben, mit einer Betreuungsleistung von maximal 200 Euro aus der gesetzlichen Pflegekasse auskommen. Der hohe Betreuungsaufwand, der bei Demenzpatienten geleistet werden muss, verursacht jedoch Kosten, die um ein Vielfaches höher sind.

„Wer sich ernsthaft mit der Absicherung von Pflegerisiken beschäftigt, der muss auch Lösungen für Demenzpatienten bieten. Schon heute erkrankt jede zweite Frau und jeder dritte Mann im Laufe seines Lebens an Demenz. Deshalb sollte die finanzielle Absicherung des Pflegefalls immer gegeben sein. Unsere Mitbewerber blenden dieses zentrale Thema regelmäßig aus, jedenfalls zahlen sie bei Demenz nur geringe oder gar keine Leistungen. Das ist eine denkbar schlechte Antwort, denn gerade bei diesen Pflegepatienten ist die Versorgungslücke im Schnitt mit Mehrkosten von 800,- Euro pro Monat am größten. Mit der DFV-DeutschlandPflege möchten wir eine angemessene Hilfe bieten. Deshalb leisten wir uneingeschränkt im Demenzfall und verdoppeln das Pflegegeld, wenn Demenz und versicherte Pflegestufe zusammenfallen. Also wenn sich die Versorgungslücke vergrößert, dann erhöht sich auch die Unterstützung der DFV- DeutschlandPflege“, so der Vorstand der Deutschen Familienversicherung, Philipp J.N. Vogel.

Pflegevorsorge mit einem einzigartigen Leistungskonzept

Neue Maßstäbe, setzt die DFV-DeutschlandPflege nicht nur bei der Absicherung von Demenzpatienten, sondern auch bei der praktischen Umsetzung von finanziellen Engpass-Risiken. So wird, um finanzielle Härten bei Pflegeeintritt aufzufangen, in jedem Tarif eine finanzielle Soforthilfe geleistet. Mit der Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit und im Pflegefall werden zudem kundengerechte Hilfeleistungen erbracht – die vom Umfang her – kein anderes Pflege-Zusatzprodukt auf dem Markt gewährt.

Eine Absicherung erster Wahl sollte aus Sicht des Kunden unbürokratisch, einfach und – im besten Fall – immer umfassend leisten. Die DFV-DeutschlandPflege nimmt in diesem Sinne, keine Kürzung des Pflegegeldes bei einer Pflege zu Hause vor. „Gerade als Deutsche Familienversicherung sehen wir eine Verpflichtung darin, die Pflege im Kreis der Familie nicht schlechter zu stellen. Im Gegenteil: Wir halten die Fürsorge in einem vertrauten Umfeld für unersetzbar. Deshalb macht die DFV- DeutschlandPflege keinen Unterschied, ob die Pflege im häuslichen Bereich, ambulant oder im Heim stattfindet. Der Kunde erhält immer – ohne Abschläge – 100 % der versicherten Leistungen“, erläutert der Vorstand der Deutschen Familienversicherung, Philipp J.N. Vogel.

Vorsorge mit einem Höchstgrad an Flexibilität

Der mit einer DFV-DeutschlandPflege abgesicherte Kunde erhält seine Leistungen im Pflegefall nicht nur ohne Abschläge, sondern auch unverzüglich – spätestens innerhalb von 48 Stunden – nach Einstufung als Pflegefall. Die Feststellung der Pflegestufe durch MDK/Medicproof ist dabei bindend. Mit dieser eindeutigen Regelung haben Kunden die Gewissheit, dass bei Eintritt in einer Pflegestufe auch die Zusatzabsicherung greift. Und sollte die Politik dem Volk auch immer wieder neue Pflegereformen präsentieren: Die DFV-DeutschlandPflege bietet eine flexible Absicherung, bei der eine Anpassung von Beitrag und Leistung auch nachträglich möglich ist.

Einführung der DFV-DeutschlandPflege mit hohem Werbedruck

Die innovative DFV-DeutschlandPflege, wird in den nächsten Wochen mit einem hohen Werbedruck über TV und Online beworben. Ein Leistungscheck, um das Angebot der DFV-DeutschlandPflege mit Alternativangeboten zu vergleichen und weitere, ausführliche Informationen zur DFV-DeutschlandPflege sind auf der Webpräsenz der Deutschen Familienversicherung zu finden. Dort ist auch eine Tarifberechnung und eine Online-Beantragung möglich. Der Abschluss ist, mit nur zwei Gesundheitsfragen, besonders einfach und auch Wartezeiten kennt die DFV-DeutschlandPflege nicht: Versicherungsschutz wird nach Abschluss und Zahlung des 1. Monatsbeitrages gewährt.