Krankenzusatzleistungen

Frankfurt am Main, 28.11.08 – Die Leistungen im Gesundheitswesen werden immer weiter eingeschränkt. Jetzt gibt es mit der KombiKranken 3 plus der DFV Deutsche Familienversicherung AG eine günstige Möglichkeit sich umfassend mit privaten Krankenzusatzleistungen abzusichern.


Eingeschränkte Leistungen im Gesundheitswesen

Überfüllte Krankenzimmer, überlastete Ärzte und lange Wartezeiten: Für viele gesetzlich Versicherte Bundesbürger kommt die unfallbedingte Einlieferung in ein Krankenhaus einer Verzichtserklärung gleich: Verzichtet werden muss auf Komfort, Ruhe und Intimität – also genau die Attribute, die eigentlich eine Voraussetzung für eine schnelle Genesung sind.

Nicht besser sieht es im Bereich der Zahngesundheit aus, denn auch hier gibt es trotz der hohen Beiträge nur eingeschränkte Leistungen. Wer eine Brücke oder Zahnprothese benötigt, der muss mit horrenden Kosten rechnen, denn die gesetzliche Krankenversicherung zahlt nur noch einen Zuschuss – der Rest der Rechnung ist Sache des Patienten. Doch die teuren Überraschungen im Gesundheitswesen nehmen kein Ende: Wer beispielsweise im Ausland verunglückt, der muss mitunter mit Aufwendungen rechnen, die den Wert einer Urlaubsreise bei weitem übersteigen – so werden beispielsweise die Kosten für einen Krankenrücktransport aus dem Ausland grundsätzlich nicht von der gesetzlichen Krankenkasse erstattet.

Krankenzusatz-Paket schließt Versicherungslücke

Erstmals gibt es nun mit der KombiKranken 3 plus ein Krankenzusatz-Paket der DFV Deutsche Familienversicherung AG, welches mit einer Krankenhaus-, der Zahnersatz- und einer Auslandskrankenzusatzversicherung drei wichtige Krankenzusatz-Produkte in einem Vertrag vereint. Somit haben gesetzlich Versicherte die Möglichkeit sich mit einem kleinem Beitrag vor den finanziellen Risiken im Gesundheitswesen abzusichern und Lücken zur gesetzlichen Krankenversicherung zu schließen.

Überzeugendes Leistungspaket bietet dreifachen Schutz

Unterm Strich profitiert der mit einer KombiKranken 3 plus Versicherte allerdings nicht nur von günstigen Beiträgen, sondern auch von herausragenden Leistungseinschlüssen, die sonst so nur Privatpatienten zugute kommen. So werden innerhalb der Krankenhauszusatzversicherung die Kosten für eine unfallbedingte Krankenhaus-Unterbringung im Zweibettzimmer und für eine Chefarztbehandlung erstattet. Erhöhte Erstattungsleistungen erwarten den versicherten Patienten auch bei einer Zahnbehandlung: Die KombiKranken 3 plus verdoppelt innerhalb des Paket-Bausteines „Zahnersatz-Zusatzversicherung“ den Festzuschuss der gesetzlichen Krankenkasse für Kronen, Brücken, Prothesen und implantatgetragenen Zahnersatz. Somit können die enormen Kosten für benötigten Zahnersatz abgemildert werden. Der dritte wertvolle Bestandteil der KombiKranken 3 plus der DFV ist eine Auslandskrankenversicherung. Auch diese besticht mit einem überzeugenden Leistungsspektrum, das von der Erstattung von Arzt- und Arzneikosten bis hin zur Übernahme der Kosten eines Kranken-Rücktransportes aus dem Reiseland reicht.

Unkomplizierter und fairer Versicherungsschutz

Die Annahme-Voraussetzungen für die Kombikranken 3 plus Versicherung der DFV sind äußerst verbraucherfreundlich. Es gibt keine Altersbeschränkungen und es werden keine Gesundheitsfragen gestellt. Auch auf die sonst bei Krankenzusatz-Versicherungen üblichen Wartezeiten, die bis zu 8 Monate betragen können, wird verzichtet: Unkomplizierter kann man nicht zum Patienten erster Klasse werden. Abgerundet wird der komfortable KombiKranken 3 plus Rundumschutz mit außergewöhnlichen Serviceleistungen, die von einer Beitragsbefreiung bei eintretender Arbeitslosigkeit und Arbeitsunfähigkeit bis hin zu einer täglichen Kündigungsmöglichkeit reichen. Fazit: Die KombiKranken 3 plus der DFV bietet einen beeindruckenden Leistungsumfang für Kranken-Zusatzleistungen, der bei Preis und Service beim Verbraucher punkten kann.