Ausgezeichnet mit Innovationspreis

Frankfurt/Main – Die DFV Deutsche Familienversicherung AG ist für ihre „DFV-DeutschlandPflege im Taschenformat“ mit dem Innovationspreis der Assekuranz in Gold ausgezeichnet worden. Der Preis wird vom unabhängigen Analysehaus Morgen & Morgen gemeinsam mit der Fachzeitschrift „Versicherungsmagazin“ verliehen und würdigt besonders innovative Versicherungskonzepte.


Innovationspreis für die Pflegevorsorge im Taschenformat

„Die Auszeichnung dokumentiert die Stärke unseres neuen Angebots im Bereich Pflegevorsorge“, kommentiert Dr. Stefan Knoll, Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Familienversicherung, den erhaltenen Preis. „Und sie freut uns besonders, weil wir mit diesem Konzept der ‚Pflegevorsorge für alle‘ dem Markt einen starken Impuls geben können. Damit gehen wir als erster Versicherer einen radikal anderen Weg zur Absicherung von Pflegerisiken. Und wollen die Menschen zu mehr privater Vorsorge veranlassen. Während andere noch über einfachere, kundenfreundlichere Lösungen reden – wir haben sie.“

Pflegevorsorge im Taschenformat

Der Frankfurter Versicherer will damit auch auf die Tatsache reagieren, dass das Thema in der Vorsorgeberatung zu selten angesprochen wird. Obwohl Pflege auf der „Angst-Skala“ der Deutschen ganz oben steht und viele Kunden die Wichtigkeit einer persönlichen Absicherung für den Pflegefall inzwischen erkannt haben. Trotzdem verharrt die Vorsorgequote mit unter 4 Prozent noch immer auf niedrigem Niveau. Das Thema Pflege gehöre daher zum Kern jeder kundengerechten Vorsorgeberatung. Schließlich besagen Prognosen, dass statistisch gesehen jede zweite Frau und jeder dritte Mann im Laufe des Lebens irgendwann zum Pflegefall wird.

Wir halten die  ungenügende private Absicherung im Pflegefall für eines der größten Risiken für die Betroffenen und ihre Familien“, betont Knoll. „Angesichts der wachsenden Finanzierungsprobleme der gesetzlichen Pflegeversicherung ist sie auch für den Staat ein Extremrisiko mit hoher gesellschaftlicher Sprengkraft. Denn sie geht für viele Menschen mit hohen finanziellen Belastungen einher. Doch das wird von der Politik noch immer unter den Teppich gekehrt. Mit unserem neuen Pflegetarif gehen wir daher ganz bewusst einen anderen Weg. Das ist auch deswegen wichtig, weil die Versicherungsbranche zu oft auf altbekannten Konzepten verharrt und sich vor wirklich neuen Lösungsansätzen scheut.

“Der Tarif macht es einfach, die im Pflegefall entstehenden finanziellen Risiken abzusichern. Anders als bei den herkömmlichen „Standard-Produkten“ muss der Kunde sich nur zwischen einer Verdopplung oder Verdreifachung des staatlichen Pflegegelds entscheiden. Die im Pflegefall entstehende Finanzierungslücke kann auf diese Weise in allen Pflegestufen deutlich verkleinert oder ganz geschlossen werden. Sowohl bei einer Unterbringung im Heim wie bei der Pflege zu Hause, in der 71 Prozent der Betroffenen versorgt werden. Das Konzept ist so leicht zu verstehen, dass der Antrag auf nur drei Seiten im Postkartenformat untergebracht werden konnte.

Über die DFV Deutsche Familienversicherung AG

Der in Frankfurt am Main ansässige Versicherer steht für ein umfassendes Angebot an Pflege- und Krankenzusatzversicherungen. Ziel ist es, mit einzigartigen, einfachen und preiswerten Produkten neue Maßstäbe in der Branche zu setzen.

Besondere Kompetenz beweist das Unternehmen in der Pflegevorsorge und bietet mit der DFV-DeutschlandPflege, der DFV-FörderPflege und einem Kombitarif aus beidem Versicherungslösungen an, die in maßgeblichen Leistungs- und Bedingungsratings immer wieder Spitzenplätze belegen und als Testsieger ausgezeichnet werden.