Versorgungslücke bei Pflegebedürftigkeit

Unsere Gesellschaft wird immer älter. Frauen sogar oft älter als Männer. Die Wahrscheinlichkeit, selbst einmal von einem Pflegefall betroffen zu sein ist so hoch, dass es statistisch gesehen in jeder Familie zu einem Pflegefall kommen wird.


Besser vorsorgen - mit einer Pflegzusatzversicherung

Trotz der hohen medialen Aufmerksamkeit für das Thema Altersvorsorge wird das Risiko, pflegebedürftig zu werden, noch immer in weiten Teilen der deutschen Bevölkerung unterschätzt. Bereits heute sind über 2,4 Millionen Menschen pflegebedürftig und durch die steigende Lebenserwartung wächst das Risiko, pflegebedürftig zu werden, weiter an. Mit einer privaten Pflegezusatzversicherung ist eine optimale Vorsorge möglich.