Deutsche Familienversicherung: Neuaufstellung des Vorstands

Frankfurt am Main, 27.03.2018 – Der Aufsichtsrat der Deutschen Familienversicherung AG hat Michael Morgenstern und Stephan Schinnenburg, vorbehaltlich der BaFin-Freigabe, zu Vorständen des Frankfurter Direktversicherers bestellt.


Michael Morgenstern war die letzten fünf Jahre CFO der General Re in Köln. Zum 01.05.2018 ersetzt er Georg Jüngling, welcher das Unternehmen verlässt, und wird neuer Finanzvorstand der Deutschen Familienversicherung.
Stephan Schinnenburg wird zeitgleich Vertriebsvorstand des Frankfurter Unternehmens. Dieser war zuletzt Vorstandsmitglied der Ergo, aus deren Vorstand er im Januar 2018 ausschied. Der Vorsitzende des Vorstandes, Gründer und Inhaber der Deutschen Familienversicherung AG, Dr. Stefan M. Knoll: „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit, weil es uns mit Stephan Schinnenburg und Michael Morgenstern gelungen ist, zwei ausgewiesene Fachleute und Branchengrößen für die Deutsche Familienversicherung zu gewinnen.“ Komplettiert wird der Vorstand durch den Generalbevollmächtigten Marcus Wollny, welcher für das Betriebsressort verantwortlich bleibt und zum 01.07.2018 Vorstand werden soll.

Michael Morgenstern und Stephan Schinnenburg

(Michael Morgenstern und Stephan Schinnenburg)

Agenda 2018: Die digitale Ausrichtung des Unternehmens

Die Umstrukturierung des Vorstandes hängt nicht zuletzt mit dem rasanten Wachstum des Frankfurter Direktversicherers zusammen. Mit rund 500.000 zahlenden Kunden und einem Bestand von über 70 Millionen € ist das Insurtech weiter auf Erfolgskurs. Dr. Stefan M. Knoll, welcher sich als Vorsitzender des Vorstandes bisher auch um Vertrieb gekümmert hatte, hierzu: „Die digitale Befähigung des Unternehmens ist einmalig in der Branche. Diesen Vorsprung werden wir durch die fortschreitende Implementierung von künstlicher Intelligenz und digitalen Service-Tools weiter ausbauen.“ In diesem Kontext veranstaltet die Deutsche Familienversicherung am 26.04 ein Insurtech-Event, auf welchem sie sich als erster digitalisierter Versicherer und einziges, funktionierendes Insurtech präsentieren und ihre digitale Befähigung vorstellen wird. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist unter folgendem Link möglich: www.insurtech-germany.com

Über die DFV Deutsche Familienversicherung AG

Die in Frankfurt am Main ansässige Deutsche Familienversicherung ist der erste digitalisierte Versicherer und das einzig funktionierende Insurtech am deutschen Markt. Mit den einfach verständlichen, vernünftigen und ausgezeichneten Versicherungen der 16er Matrix wurden neue Maßstäbe in der Branche zu gesetzt. Einfach Alter eingeben und abschließen: Einfach. Vernünftig.

Weitere Informationen unter: www.deutsche-familienversicherung.de