Soziales Engagement mit strarken Geschichten

Werte wie Zusammenhalt, Schutz und Sicherheit treten heutzutage oft in den Hintergrund. Dem Familiengedanken kommt damit eine ganz besondere Bedeutung zu. Unser Blog STARKE GESCHICHTEN bietet eine öffentlichkeitswirksame Plattform für soziales Engagement.


Jeder Mensch kann in Situationen kommen, in denen er die Hilfe einer Gemeinschaft braucht. Das kann eine Familie im eigentlichen Sinn sein, eine „Familie“ aus guten Freunden oder eine Familie, wie es die Deutsche Familienversicherung ist. Eine Familie, die für Werte wie Zusammenhalt, Schutz und Sicherheit steht. Werte, die heutzutage zu oft als Auslaufmodell in den Hintergrund treten.

Starker Familiengedanke

Die Initiative STARKE GESCHICHTEN soll eben diesen Familiengedanken wieder erlebbar machen. Sie soll eine Plattform für Visionen und Projekte sein, sie bekannt machen, ihnen Raum geben und Menschen bestärken in dem, was sie tun. Denn Engagement und Übernahme von Verantwortung für die Familie und die Gesellschaft sind heute wichtiger denn je. Werte, für die auch die Deutsche Familienversicherung steht.

Daher suchen wir starke Geschichten, in denen eine Gemeinschaft dafür sorgt, dass der Einzelne neue Kraft entwickeln kann und auch in einem neuen Leben zurechtkommt. Geschichten, in denen es um Themen wie Prävention, soziale Integration in die Gesellschaft, interkulturelles Miteinander oder therapeutische und betreuende Maßnahmen geht.

Jetzt sind Sie dran

Wenn Sie eine solche starke Geschichte kennen oder zu erzählen haben, die zeigt, welche Kraft die Familie oder eine Gemeinschaft geben kann – dann besuchen Sie unseren Blog www.starke-geschichten.com und schreiben uns. Schildern Sie uns, welches soziale Engagement, welche gemeinschaftliche Initiative hierbei geholfen hat oder welches gemeinnützige Projekt vielleicht sogar hieraus entstanden ist.

Die Deutsche Familienversicherung wird aus diesen Geschichten die Stärkste auswählen und im Anschluss in Form eines Films vorstellen. Außerdem wird die Arbeit des gemeinnützigen Projekts mit 3.000 Euro in Form einer Spende unterstützt.