SEHR GUT für den DFV-KlinikSchutz

In einer unabhängigen Untersuchung für die aktuelle Ausgabe (03/2016) des €uro-Wirtschaftsmagazins wurden stationäre Zusatztarife von 39 Anbietern getestet. In der Kategorie „Einbettzimmer“ (mit Alterungsrückstellungen) wurde der DFV-KlinikSchutz mit der Note „SEHR GUT“ bewertet und erzielte damit den 1. Platz.


Als „Privatpatient“ ins Krankenhaus

Mit diesem Spitzenergebnis um Vergleichstest wurde die hohe Produktqualität des DFV-KlinikSchutz eindrucksvoll bestätigt. Wenn ein gesetzlich Krankenversicherter im Krankenhaus behandelt werden muss, dann deckt die gesetzliche Krankenkasse nur die Grundkosten.

Die stationäre Krankenzusatzversicherung bietet gesetzlich Krankenversicherten die Möglichkeit, auch von privatärztlichen Leistungen im Krankenhaus zu profitieren. Neben einer freien Krankenhauswahl und einer Unterbringung im Einbettzimmer, sticht besonders die Kostenübernahme bei einer Behandlung durch einen Chefarzt heraus. Damit sichert sich der Kassenpatient eine bestmögliche Versorgung und Behandlung im Krankenhaus.

Gute Gründe für die Krankenhauszusatzversicherung

Darüber hinaus bietet der Tarif einen weltweiten Schutz sowie kostenfreie Hilfe-Leistungen über eine 24-Stunden-Hotline. Da der DFV-KlinikSchutz keine Wartezeiten vorsieht, stehen die wertvollen Leistungen der Krankenhauszusatzversicherung vom ersten Tag an zur Verfügung. Im Vergleich zu vielen anderen Tarifen der Spitzengruppe verzichtet der DFV-KlinikSchutz auf Leistungseinschränkungen wie zum Beispiel die Begrenzung der Erstattung wahlärztlicher Leistungen bis zum 3,5-fachen Satz der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Fazit: Chefarztbehandlung, freie Krankenhauswahl und Einzelzimmer – das ist auch für Kassenpatienten möglich. Die im unabhängigen Test mit „SEHR GUT“ bewertete stationäre Krankenhauszusatzversicherung DFV-KlinikSchutz bietet absolute Topleistungen und ist damit eine hervorragende Wahl für alle Mitglieder einer gesetzlichen Krankenversicherung.