Pflegetarife: Alles neu macht PSG II

Nach Umsetzung des Pflegestärkungsgesetzes II (PSG II) mussten die Versicherungen ihre Pflegezusatztarife der neuen Gesetzgebung anpassen und bestehende Verträge der Pflegezusatzversicherung umstellen.


DFV-DeutschlandPflege bereits frühzeitig der PSG II-Gesetzgebung angepasst

Die Deutsche Familienversicherung hat bereits Anfang Oktober 2016 eine private Pflegezusatzversicherung auf den Markt gebracht, die nach den neuen gesetzlichen Regelungen des PSG II funktioniert. Zudem hat das Unternehmen die DFV Deutschlandpflege auf Grundlage eines komplett neuen Rechnungzinses kalkuliert – 1,75 Prozent statt bisher 2,75 Prozent.

Den vollständigen Artikel des Magazins "Cash-Online" vom 01.03.17 "Pflegezusatztarife: Alles neu macht das PSG II" finden Sie hier