Mit Weitblick für den Pflegefall absichern

Unser Produkt der Woche, die DFV-DeutschlandPflege bietet Ihnen eine zuverlässige Absicherung im Pflegefall. Sichern Sie sich jetzt ab, denn Ihr Beitrag zur DFV-DeutschlandPflege bemisst sich nach dem Eintrittsalter. Je früher Sie beginnen, desto günstiger ist und bleibt der Beitrag.


Armutsrisiko Pflegebedürftigkeit

Wie unser Leben später im Alter aussehen wird, schieben wir gern vor uns her. Das sollten wir aber nicht – wie es die alarmierenden Daten der europäischen Statistikbehörde Eurostat zeigen. Demnach hat die Altersarmut in Deutschland in den vergangenen zehn Jahren stark zugenommen. 5,6 Millionen ältere Menschen über 55 Jahren sind derzeit von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht. 2006 waren es noch 4,5 Millionen gewesen. Das entspricht einem Anstieg um knapp 25 Prozent. Die Prognosen für die Zukunft sehen nicht besser aus: Das Rentenniveau wird sinken, denn immer weniger sozialversicherungspflichtige Einzahler stehen immer mehr Rentnern entgegen. Hinzu kommt ein gravierendes Armutsrisiko: Die Menschen werden immer älter und es sind daher auch immer mehr Menschen von einer Pflegebedürftigkeit betroffen.

Die staatlichen Zuwendungen sind durch die jüngste Pflegereform – dem Pflegestärkungsgesetz II (PSG II) – zwar künftig höher als bisher, decken aber weiterhin nur kleine und kleinste Teile der wahren Pflegekosten ab. Durch die medienwirksame Einführung der Pflegereform entstand bei den Menschen der falsche Eindruck, dass die staatliche Pflegeversicherung mehr sei, als eine Teilkaskoversicherung. In Wahrheit müssen deutsche Rentner auch weiterhin für einen Großteil der Pflegekosten aus eigenem Einkommen und Vermögen selbst aufkommen, um die Finanzierungslücke zwischen den staatlichen Zuwendungen und den tatsächlichen Pflegekosten zu schließen.

Ausgezeichnete Leistungen im Pflegefall

Die Deutsche Familienversicherung gehört zu den führenden Anbietern von Pflegezusatzversicherungen auf dem deutschen Markt. Die mehrfach prämierte DFV-DeutschlandPflege wurde frühzeitig den Herausforderungen des Pflegestärkungsgesetzes II angepasst. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die neue DFV-DeutschlandPflege knüpft nicht an komplizierte Leistungskataloge an, sondern garantiert in den Varianten Basis, Komfort, Premium und Exklusiv für eine Verdopplung oder Verdreifachung bzw. eine Vervierfachung oder sogar eine Verfünffachung des staatlichen Pflegegeldes. Einfach, vernünftig, flexibel – so lauten die Attribute der neu konzipierten Pflegezusatzversicherung.

Die DFV-DeutschlandPflege bietet eine Absicherung von Kosten und Eigenanteilen im Pflegefall. Bei ambulanter (häuslicher) Pflege ein Pflegemonatsgeld, das mit dem festgestellen Pflegegrad steigt. Bei stationärer Pflege gibt es ein Pflegemonatsgeld mit einheitlichem Festbetrag für alle Pflegegrade. Darüber hinaus gibt es – in den Produktvarianten Premium und Exklusiv – eine Einmalleistung bei unfallbedingter Pflegebedürftigkeit und eine Einmalleistung bei Ein- bzw. Höherstufung in einen Pflegegrad.

Finanzierungslücke im Pflegefall schließen

Unter dem Strich kann mit den Leistungen der Pflegezusatzversicherung DFV-DeutschlandPflege die Finanzierungslücke im Pflegefall minimiert oder sogar ganz geschlossen werden. Der Abschluss der DFV-DeutschlandPflege ist ganz einfach. D.h. es gibt nur eine einfache Gesundheitsprüfung und keine Wartezeiten. Eine weitere Besonderheit: Tritt der Versicherungsfall ein, so gilt eine Beitragsbefreiung ab Pflegegrad 1. Mit der leistungsstarken DFV-DeutschlandPflege erhalten Sie ganz einfach eine hochwertige Versorgung und schützen sich vor hohen Kosten im Pflegefall.

Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die jeweiligen Versicherungsbedingungen.