An Auslandskrankenversicherung denken

Osterzeit ist Reisezeit. Doch vor dem Start in den Urlaub sollte unbedingt an eine Auslandskrankenversicherung gedacht werden. Die gesetzlichen Krankenkassen bieten in vielen, überwiegend europäischen Urlaubsländern.


Gut geschützt mit der Auslandsreisekrankenversicherung

Die Deutsche Familienversicherung hat eine günstige und leistungsstarke Auslandskrankenversicherung entwickelt, mit der Sie als Auslandsreisender ihren gesetzlichen Versicherungsschutz optimal ergänzen können. Die Auslandsreisekrankenversicherung der DFV übernimmt bei Krankheit oder Unfall die Zuzahlungen für Medikamente, Arztbehandlungen und Krankenhausaufenthalte des Versicherten. Zudem wird auch ein weltweiter Kostenschutz für medizinisch notwendige Krankenrücktransporte nach Deutschland gewährt – denn diese hohen Kosten werden von der gesetzlichen Krankenkasse grundsätzlich nicht getragen. Ein 24-Stunden-Reise-Notrufservice, der aus dem Ausland für unsere Kunden gebührenfrei genutzt werden kann, rundet das Angebot der servicestarken Auslandskrankenversicherung ab.

Ein besonderer Tipp für Familien: Mit unserem praktischen Familientarif der Auslandsreisekrankenversicherung können Sie Ihre gesamte Familie für nur 19,99 Euro Jahresbeitrag absichern. Der Familientarif gilt für in der häuslichen Gemeinschaft lebende Ehe- und Lebenspartner und Kinder (auch Stief-, Adoptiv- und Pflegekinder). Für mitversicherte Kinder endet der Versicherungsschutz mit Ablauf des Versicherungsjahres, in dem das Kind das 18. Lebensjahr vollendet hat. Die Anzahl der Kinder ist nicht begrenzt. Hier finden Sie weitere Informationen zur Auslandskrankenversicherung Familie.